Bruce Springsteen: Tochter Jessica gewinnt Silber bei Olympia


von

Jessica Springsteen, Tochter von Bruce Springsteen, gewann am Samstag (07. August) ihre erste Olympische Medaille. Gemeinsam mit dem Rest des US-Teams überzeugte Springsteen im Team-Wettkampf im Springreiten. Am Ende kam es zum Stechen mit Schweden, das die Skandinavier knapp für sich entscheiden konnten. Für Springsteen ist es die erste olympische Medaille überhaupt.

Erste Teilnahme bei Olympischen Spielen

Lange hatte Jessica Springsteen von einer Olympia-Teilnahme geträumt. Dieses Jahr, bei den verschobenen Spielen in Tokio, war sie dann tatsächlich dabei. Als Teil des US-Teams im Springreiten sollte Springsteen sowohl im Einzel als auch im Mannschafts-Wettbewerb antreten. Das erklärte Ziel – wie bei fast allen Athlet*innen: das Podium.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jessica Springsteen (@jessicaspringsteen)

Letzte Woche dann die erste herbe Enttäuschung. Bereits nach der Vorrunde schied Springsteen aus dem Einzel-Wettkampf aus. Zu viele Fehler, zu langsam. Beim Springreiten geht es vorrangig darum, vorgegebene Hindernisse so fehlerfrei und schnell wie möglich zu überwinden. Springsteen gab sich im Anschluss an die Pleite dennoch gelassen und blickte optimistisch auf den Mannschafts-Wettbewerb.

Und tatsächlich hat Springsteen gemeinsam mit ihrem Team am Wochenende (07. & 08. August) eine deutlich bessere Figur gemacht. Nach einer souveränen Leistung des US-Kaders über das Turnier kam es schließlich zum Stechen mit Schweden. Diese hatten den gesamten Wettkampf hindurch bereits klar dominiert. Trotz einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen stehen die Skandinavier nun am Ende ganz oben auf dem Treppchen.

„Was für ein Tag“

Für Jessica dürfte die Freude dennoch groß sein, da es ihre erste Medaille in einem olympischen Wettkampf überhaupt ist. Die 29-Jährige, die bereits seit ihrem vierten Lebensjahr reitet, verpasste 2016 dein Einzug in den amerikanischen Olympia-Kader nur knapp. Team-Kollegin Lara Kraut, mit der Springsteen mehrere Jahre intensiv trainierte, freute sich ebenfalls über die Zweitplatzierung. Auf Instagram postete sie ein Foto des Teams mit ihren Medaillen mit dem Kommentar: „Was für ein Tag“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Laura Kraut (@laurakraut)

Auch Musiker Bruce Springsteen dürfte sehr stolz auf die Leistung seiner Tochter sein. Der Musiker und seine Frau Patti Scialfa unterstützen sie schon seit Kleinauf und kauften ihr mit sechs Jahren ihr erstes Pferd.

Zusammen feiern konnte die Familie bislang nicht, aber eine kurzes FaceTime-Gespräch, so verriet die Sportlerin, habe es gegeben. „Ich habe sie ganz schnell bei FaceTime angerufen. Sie haben alle geschrien, ich glaube nicht, dass irgendwer etwas verstanden hat.“

Bruce Springsteen selber ist aktuell auch schwer beschäftigt. Der Sänger bereitet sich nämlich derzeit auf ein Mega-Konzert im Central-Park in New York vor. Dort werden am 21. August über 60.000 Menschen erwartet. Neben Springsteen soll auch Paul Simon auf der Bühne stehen.