Ed Sheeran vs. Trolle: Dieses Mal hat er seinen Twitter-Account wirklich gelöscht


von

Anfang des Monats sagte Ed Sheeran, dass er seine aktive Twitter-Karriere beendet und auf seinem Profil nur noch automatische Instagram-Posts einlaufen lässt. Der Grund: Zu viele Hasskommentare, die ihm viel zu nahe gehen würden. Dann trat er den Rücktritt vom Rücktritt an und schrieb unter einem Instagram-Post: „Ich habe mit nichts aufgehört, ich werde nur nichts mehr lesen – außer Harry Potter.“ Nun ist sein Account nicht mehr auffindbar.

Offenbar genügte es dem 26-Jährigen nicht mehr, sich einfach nicht mehr einzuloggen. Sein Twitter-Account ist nicht mehr vorhanden. Eine Erklärung von Seiten des Sängers gab es dazu nicht. Was bleibt, sind Spekulationen. Ein möglicher Grund könnten die gespaltenen Reaktionen auf seinen Gastauftritt in der ersten Episode von „Game Of Thrones“ Staffel 7 sein.

https://youtu.be/j6KgnTh0SD8

Selbst Lady Gaga konnte es nicht verhindern

Auch Lady Gaga konnte das Twitter-Aus wohl nicht verhindern. Die Sängerin hatte zuletzt mehr „Liebe und Respekt“ für den 26-Jährigen gefordert. Sie hatte einen klaren Apell an ihre Fans gerichtet: „Arbeitet härter an euch, um freundlichere Menschen zu werden. Das sollte unsere erste Pflicht sein.“ Dafür hatte der US-Popstar jede Menge böse Reaktionen geerntet.

Was auch immer der Grund für das Twitter-Aus ist, neben Facebook können Sheerans Fans vor allem auf Instagram weiter sehen, was er gerade macht. Sein letzter Post: Ein Bild, das ihn und seine Freundin in den Bergen von Peru zeigt.


zum Beitrag auf Instagram


Ed Sheeran live 2018

Ed Sheeran kommt im Sommer 2018 für vier Mega-Auftritte nach Deutschland. Er wird in den Olympiastadien in Berlin (19.07.) und München (29.07.), sowie auf dem Flughafen in Essen (22.07.) und der Trabrennbahn in Hamburg (25.07.) auftreten. Die Tickets dafür sind ab 65 Euro ausschließlich online auf eventim erhältlich. Alle weiteren Infos dazu finden Sie hier.