Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Rammstein fetzen sich mit Heino: „Engel“ ohne Erlaubnis gecovert

Heino wird im Dezember seinen 80. Geburtstag feiern. Dazu beschenkt der Schlagersänger sich selbst mit einer letzten Studioeinspielung voller Cover-Hits und mit einer großen Abschiedstournee.

Sein angekündigtes letztes Album, „Und Tschüss“, erscheint bereits diesen Freitag (23. November) und steht schon jetzt wegen einer anscheinend nicht ganz klugen Entscheidung unter Beschuss.

„Und Tschüss“ bei Amazon.de kaufen

Heino, Rammstein und Metal

Auf der Platte ist auch „Engel“ von Rammstein in einer Coverversion zu hören. Keine Überraschung: Heino hatte in der Vergangenheit ja mehrfach mit dem Metalpublikum geflirtet, eigens auch Songs von ihm in einer etwas härteren Variante eingespielt. Selbst Rammstein waren schon dabei. 2013 erwischte es „Sonne“. Ein Auftritt beim Wacken durfte später auch nicht fehlen. Der Clou: Heino wurde sogar von Rammstein dazu eingeladen.

Doch nun ist die Band, zur Zeit wegen der anstehenden Stadion-Tour 2019 auch im Streit mit der Ticketbörse Viagogo, nicht mehr gut auf Heino zu sprechen. Wie „BILD Plus“ berichtet, soll der Volksbarde ohne Erlaubnis eine Coverversion von „Engel“ (klingt sowohl nach Balkanpop für ältere Hipster als auch nach der Polka aus dem Musikantenstadl, heißt es in einer Rezension der „WELT“) angefertigt haben. Da gab es dann erst einmal ziemlich Streit und möglicherweise musste der Sänger noch einiges mehr tun als nur Entschuldigung sagen.

Die Hintergründe lesen Sie bei „BILD“ (Achtung, der Artikel ist ein Bezahlinhalt!).

Weiterlesen


Schon
Tickets?

Rammstein-Folter: 7 Stunden „Deutschland“ in Stadion-Lautstärke - Anwohner völlig fertig

Auch wenn Rammstein die größte Band Deutschlands sein mögen, nicht jeder kann etwas mit ihrer Musik anfangen. Einige Budapester mussten nun fast so etwas wie eine Rammstein-Folter über sich ergehen lassen. Wie „Euronews“ meldet, soll es in der Nacht auf Dienstag (17. September) in der Ferenc Puskás Arena, einem Fußballstadion, richtig laut geworden sein. Mehr als sieben Stunden lang spielte jemand „Deutschland“ von Rammstein in der Dauerschleife. Um Proben einer Rammstein-Cover-Band handelte es sich übrigens nicht. Die erste Single aus der neuen Platte von Rammstein wurde vom Band abgespielt. Für Anwohner, die um ihre wohlverdiente (Nacht-)Ruhe gebracht wurden, eine echte…
Weiterlesen
Zur Startseite