• ElendNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Springsteen-Bestenlisten sind eine beliebte Disziplin, und auch der ROLLING STONE hat über die Jahre verschiedene Rankings erstellt. Dieses hier stammt von RS-Redakteur Arne Willander und RS-Autor Markus Brandstetter.

    🌇 Die 50 besten Songs von Bruce Springsteen – Bildergalerie und mehr Bruce Springsteen

  • Kein Kinski, kein Zappa, nicht mal ein Wowereit: Christian Wulff verharrt in der Opferrolle und gibt den Medien die Schuld an seinem Fall

    Sylt als Tattoo

  • Wie in jedem Jahr drehten sich etliche Dutzend fabelhafter neuer Platten mit 45rpm, nicht zuletzt natürlich die vielen ungestüm überwältigenden, selbstgewiss auftrumpfenden oder sonstwie nach Aufmerksamkeit schreienden, jedenfalls überaus vielversprechenden Debüts: Ampersand, Dark Horses, Palma Violets, Making Marks, Savages, Elle King, White Woods, Willy Moon, The Method oder The Above,... weiterlesen in:  Jan 2013

    Und noch immer dreht sich die Welt auf 45rpm

  • Seit 30 Jahren ist Dominik Graf einer der besten deutschen Regisseure. Zu seinem 60. Geburtstag sind zwei Dokumentarfilme zu sehen. Eine geheime Geschichte des deutschen Kinos  Sep 2012

    Dominik Graf – Die sanfte Macht der Lawine

  • Im Wettlauf der beleidigten Leberwürste geht es um jeden Zentimeter. Der Künstler Marc Adelman montierte die Fotos von einer schwulen Datingseite zu einer Collage zusammen. Sie zeigt vor dem Berliner Holocaustmahnmal posierende Jünglinge, für den Künstler ein Statement zum Thema Verfolgung von Schwulen. Als Adelman das Bild im New Yorker... weiterlesen in:  Aug 2012

    Liebe Opfer/-innen

  • Zum 40. Jubiläum der „Tatort“ -Reihe wird hoffentlich der Mythos von Duisburg gefeiert. Jetzt, da es diese Imbissbuden und diese Amtsstuben mit Waschbecken und diese Spielzeuggeschäfte nicht mehr gibt (und diese langen Flure mit Linoleumboden nur noch beim Bezirksamt) – jetzt vermisse ich sie. Früher fand ich das alles scheußlich.... weiterlesen in:  Nov 2010

    Das Gefühl Schimanski

  • Eigentlich hatte ich schon befürchtet, dass die Sarrazin-Debatte noch immer andauern würde, wenn ich nach 14 Tagen aus meinem Urlaub an der türkischen Ägäisküste heimkehren sollte. Trotzdem redete ich mir das Gegenteil ein. Und in der Hoffnung, dass der Glaube Berge versetzen könne, öffnete ich nach der Heimkehr mein Mailpostfach.... weiterlesen in:  Okt 2010

    Nutznießer der Parallelwelt

  • Eigentlich hatte ich schon befürchtet, dass die Sarrazin-Debatte noch immer andauern würde, wenn ich nach 14 Tagen aus meinem Urlaub an der türkischen Ägäisküste heimkehren sollte. Trotzdem redete ich mir das Gegenteil ein. Und in der Hoffnung, dass der Glaube Berge versetzen könne, öffnete ich nach der Heimkehr mein Mailpostfach.... weiterlesen in:  Okt 2010

    Nutznießer der Parallelwelt

  • 1967 Backbeat  Mai 2010

    O.V. Wright – 8 Men And 4 Women

  • Demütigungen, Armut, häusliche Gewalt, Inzest, Aids – ein ungeheuerliches Elend bricht mit der Verfilmung des Bestsellers „Push“ von Sapphire auf den Zuschauer herein. Angesiedelt im Hartem von 1987, erzählt diese (dennoch nicht ganz hoffnungslose) Milieustudie von der stark übergewichtigen Analphabetin Claireece (Gabourey Sidibe). Sie selbst nennt sich Precious – als... weiterlesen in:  Apr 2010

    Precious

  • Weshalb "Räch, der Restaurant-Tester" in Wahrheit ein Seismograf der deutschen Wirklichkeit ist.  Apr 2010

    In Teufels Küche

  • Aufgestaute Energie und primitive Musikalität führten in den 50er-Jahren zu einer Eruption. Eine Stilgeschichte, so eruptiv und mitreißend wie die knapp zweiminütigen Drei-Akkord-Entladungen der Musik selbst. Rockabilly war das Ergebnis einer chemischen Reaktion, deren Explosivität aus der sozialen und kulturellen Unterschiedlichkeit, ja Gegensätzlichkeit ihrer Beimengungen resultierte. Blues und Country waren... weiterlesen in:  Jan 2010

    A Rocket In My Pocket :: Max Décharné

  • Unter den amerikanischen Großschriftstellern ist er der fleißigste, und seine Beschreibungen sind so realistisch, dass man nicht einmal „metaphysisch“ davorsetzen möchte. Stewart O’Nan, früher Ingenieur der Luftfahrt, ist ein Spezialist für Arnericana und fürs Detail; er schreibt knappe Dialoge und lange innere Monologe. Seine Romane sind deshalb trotz unterschiedlicher Sujets... weiterlesen in:  Mrz 2009

    Verlorene Gnade

  • Ein großer Intellekt schützt nicht vorm Leiden an der Weh. Im Gegenteil. Dan (Ryan Gosling), Lehrer einer Klasse mit überwiegend schwarzen Schülern, flüchtet vor dem omnipräsenten Elend und dem Ekel vor sich selbst in Drogen. Der Zyniker kokst, ist abgebrannt und wird von der 13-jährigen Drey (Shareeka Epps) beim Crack-Rauchen... weiterlesen in:  Apr 2008

    Half Nelson :: Ryan Fleck (Start 27.3.)

  • Bei den vielen Schauspielern, die verblüffend stark als Regisseure reüssieren, fragt man sich mittlerweile: Haben sie das Talent zur Vision oder nur eine professionelle Crew hinter sich? Von Ben Affleck war, trotz des Drehbuchs zu „Good Will Hunting“, das er mit Matt Dämon geschrieben hatte, ein solch reifes Debüt jedenfalls... weiterlesen in:  Dez 2007

    Gone Baby Gone :: Start: 29. 11.

  • Bumsfidele Schlüsselloch-Prosa: Die indiskreten "Erhörten Gebete" waren das Ende des gefeierten und gehätschelten Schriftstellers Truman Capote  Dez 2007

    Der Biss des Pinschers

  • Sind Männer so? So sind Männer. Als die superscharfe Blondine, mit der Ben (Seth Rogen) nach etlichen Drinks im Bett gelandet war, überraschend bei ihm anruft, feixen seine Kumpels im Hintergrund stumm triumphierend mit anzüglichen Gesten herum. Beim Date begreift der Bursche dann nicht den Ernst der Lage, der Schock... weiterlesen in:  Aug 2007

    Beim ersten Mal :: Judd Apatow (Start 23.8.)

  • Harald Schmidt will Oliver Pochers Assistent werden - aber um ein wirklich guter Fernseh-Sidekick zu sein, genügen keineswegs ein paar wohlfeile Witze  Aug 2007

    Im Schatten der Spots

  • Trotz Oscar-Nominierungen für Kamera, Schnitt und Drehbuch übergangen wurde Cuarons futuristische Polit-Parabel, die mit beklemmendem Realismus auf die Gegenwart verweist. Krieg in den Straßen, Bombenattentate, gewalttätige Demonstrationen, Abschiebelager, die an Guantanamo erinnern, und Folterszenen nach den Motiven aus dem irakischen Abu Ghraib-Knast bringt der Mexikaner in seiner Thriller-Story unter. Die... weiterlesen in:  Mai 2007

    Children Of Men

  • Gavin Hood (Kinowelt) Graue Backsteine sind wackelig aufeinander getürmt, die rostigen Wellblechdächer haben überall Löcher, Abwasser rinnt über den matschigen Lehmboden. So sieht es in den südafrikanischen Townships aus. Das Elend hat ein Gesicht: Es ist schwarz, mit kindlichen Zügen, aber Blicken, in denen blinde Brutalität aufblitzen kann. Der verwaiste... weiterlesen in:  Jan 2007

    m Tsotsi :: ¿ Der Tiger und der Schnee

  • Bei der Fußball-Weltmeisterschaft lag der Triumph in der Niederlage  Jan 2007

    Nichts zu verlieren