Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

Was ist dran an den Scheidungsgerüchten um Kim Kardashian und Kanye West?

Derzeit machen Gerüchte die Runde, dass Kim Kardashian und Kanye West sich trennen werden, ja sogar scheiden lassen. Laut dem Magazin US Weekly soll ein Familienfreund gesagt haben: „Es wird eine Weile dauern, bis [Kim] etwas tun kann. Sie möchte nicht verheiratet bleiben. Sie war eine unterstützende Ehefrau. Sie kümmert sich um Kanye und fühlt sich erleichtert, dass er die Hilfe bekommt, die er braucht, aber sie hat sich seit eine Weile gefangen gefühlt.“

Kanye ist ausgeknockt

Der Rapper wurde vergangene Woche aus dem Krankenhaus entlassen, wo ihm eine Psychose diagnostiziert wurde, die von Schlafmangel und Dehydierung ausgelöst worden sein soll. Vor seinem Zusammenbruch hat sich West bei Konzerten wiederholt in Rage geredet. Angeblich soll er für den Rest des Jahres eine Auszeit nehmen.

Nun verneinte ein enger Freund von Kardashian, der Reality-TV-Star Jonathan Cheban, die Scheidungsgerüchte. Der Promi-Seite E! News sagte er: „Ich war gerade auf FaceTime mit Kim und Kanye und jeder redet über irgendwelche Scheidungsgerüchte und ich lachte, weil den ganzen Tag nichts davon gehört habe und offenbar aber jeder andere hier und für mich ist es so lustig, weil es sowas von unwahr ist.“

Lachen bitten!

Er fügte hinzu: „Sie sind in bester Laune. Ich möchte nicht zu viel über sie sprechen, weil es mich nichts angeht, aber ich muss sagen, dass die Scheidungssache ziemlich hysterisch ist, und das erwähne ich, weil ich mit beiden über FaceTime gesprochen habe kurz bevor ich hergekommen bin und als ich das gehört habe, bin ich in Lachen ausgebrochen.“

Die offizielle Twitter-Seite für Kardashians Reality-TV-Show „Keep Up With The Kardashians“ veröffentlichte dazu den Tweet, dass sich doch bitteschön alle mal beruhigen sollen.

West hat turbulente Wochen hinter sich. Im kalifornischen Sacramento brach er nach nur einer halben Stunde ein Konzert seiner „Saint Pablo“-Tour ab, nachdem er in einer Wutrede sagte, Beyoncé und Jay Z, mit dem West früher befreundet war, würden über Mittel verfügen, ihn umzubringen.



ROLLING STONE im Juni 2020 – Titelthema: The Rolling Stones

Inhalte der Juni-Ausgabe Little Richard: Der Rock’n’Roll-Pionier Ein Nachruf auf den Mann, ohne den John Lennon, Jimi Hendrix und die gesamte Rockmusik, wie wir sie heute kennen, undenkbar wären Von Rob Sheffield The Rolling Stones: Der geheime Schatz Noch aus den schlechtesten Vibes machen die Rolling Stones den besten Rock’n’Roll: Ein frischer Blick auf das Album „Emotional Rescue“, das vor 40 Jahren erschien Von Robert Rotifer 50 unterschätzte Alben großer Musiker Missverstandene Geniestreiche, verkannte Meisterwerke – 50 untergegangene Platten geschätzter und bekannter Künstler, die eine Neubewertung verdienen. Von Jens Balzer, Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Max Gösche, Sassan Niasseri, Arne Willander…
Weiterlesen
Zur Startseite