Artist

Lambchop

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
E-Mail

Nächster Artikel

  • Run DMC Album-Cover Greatest Hits

    Run-D.M.C.

    1. März 2012

    Run-D.M.C. waren eine der einflussreichsten Hip-Hop-Gruppen Amerikas. Mitglieder waren Joseph "Run" Simmons, Darryl "D.M.C." McDaniels und Jason "Jam Master Jay" Mizell aus Hollis, Queens, New York City.

Vorheriger Artikel
Artikel zu Lambchop
Diskografie
  • Lambchop - Mr. M

    Lambchop

    Mr. M
    03. März 2012

    Wagner hat Lieder geschrieben, die einem auch ohne das Wissen um den Hintergrund zum Weinen bringen. Man hat denselben Kloß im Hals wie der Sänger: Menschen verschwinden zur Küste, verbringen ihren letzten Abend auf dem Kontinent, hören wieder die irren Flöten im Kopf. Wagner schreibt scheinbar beliebige Alltagsbetrachtungen – Opa muss husten, es ist schön, […]

  • Lambchop - Tour Box

    Lambchop

    Tour Box
    03. Februar 2011

    Acht CDs und zwei DVDs, sämtlich Live-Aufnahmen, im Karton

  • Lambchop - No Such Silence: Live At The AB In Brussels

    Lambchop

    No Such Silence: Live At The AB in Brüssels
    03. Februar 2008

    Kurt Wagner gehört zu jenen amerikanischen Musikern, denen in der Heimat kaum eine Besprechung gewidmet wird, obwohl ihr Schaffen tief aus der Folklore schöpft. Andererseits hat Wagner seine Kreise seit den Anfängen mit wohligen Country-Zeitlupenliedern immer weiter gezogen: zum Soul von Curtis Mayfield, zum Klavierlied, zur quasi-orchestralen Etüde. Nachdem im Vorprogramm Hands Off Cuba mit […]

  • Lambchop - Damaged

    Lambchop

    Damaged
    03. August 2006

    Reflexionen aus dem beschädigten Leben, vielschichtig unterlegt

  • Lambchop - Nixon

    Lambchop

    Nixon
    03. Februar 2000

    Kurt Wagners Ensemble auf dem Weg zwischen Country und Curtis

  • LAMBCHOP  -  What Another Man Spills

    LAMBCHOP

    What Another Man Spills
    03. September 1998

    Die letzte wunderbare Platte dieser sehr wunderlichen Band hieß “Thriller”, und jetzt spielt sie auch den dazugehörigen Funk (fast). Wenn auch nicht den vom großen “Thriller”-Album, sondern Curtis Mayfields “Give Me Your Love” sowie ein albernes “I’ve Been Lonely For So Long”, das an den Mann gemahnt der sich früher mal Prince nannte. War Lambchop […]

weitere Album-Reviews zu Lambchop