Gurr covern „Beetlebum“ von Blur – Tour steht an

Gurr haben ein Cover des Blur-Songs „Beetlebum“ veröffentlicht. Dieses wurde in den Berliner UFO Studios aufgenommen und von Max Rieger (Die Nerven) gemischt.

Ihre Vorliebe für die Gitarrenmusik der vergangenen Jahrzehnte fassen Laura Lee und Andreya Casablanca in einem offiziellen Statement wie folgt zusammen:

„Wir sind mit diesen Bands aufgewachsen: Blur, Oasis, The Verve… dann hat man sich vielleicht etwas zurückgehört zu The Smiths, The Cure, Stone Roses und dann kamen auch schon Bloc Party, Arctic Monkeys, Yeah Yeah Yeahs und so weiter, die das Ganze wieder aufgenommen haben. Damals war dieser Sound total aktuell und ich glaube, wir fühlen uns manchmal immer noch ein bisschen nostalgisch für diese Zeiten, in denen Indie Rock in den Discos lief.“

„She Says“ von Gurr auf Amazon.de kaufen 

Außerdem befindet sich das Garage-Rock-Duo aktuell auf großer Europatour. Dabei werden Gurr auch für einige Termine in vier deutschen Städten vorbeischauen.

Gurr live 2019

  • 03.11.2019 Schorndorf – Manufaktur, DE
  • 04.11.2019 Lausanne – Le Romandie, CH
  • 05.11.2019 Zürich -Bogen F, CH
  • 06.11.2019 Linz – Kapu, AT
  • 07.11.2019 Wien – Europavox Festival, AT
  • 17.12.2019 München – Hansa 39, DE
  • 18.12.2019 Dresden – Groovestation, DE
  • 19.12.2019 Berlin – Columbia Theater, DE
  • 07.02.2020 Amsterdam – Melkweg, NL
  • 08.02.2020 Paris – Supersonic, FR
  • 11.02.2020 London – Lexington, GB

Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de


Dies ist das beste Album von Coldplay, das die Band nie veröffentlichen wird

Als „Parachutes“ im Juli 2000 erschien, waren Coldplay schon kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die Band hatte sich zuvor mit mehreren glänzenden EPs („Safety“, „Brothers And Sisters“, „Blue Room“) einen Namen gemacht und ihre wehmütig-melancholischen Songs am großen Publikum ausgetestet. Bereits 1999 gab es einen bejubelten Auftritt beim Glastonbury. Die Folge: „Parachutes“ startete direkt durch, eroberte Platz eins der UK-Charts, gilt manchen sogar als eines der überzeugendsten Debütalben der vergangenen Jahrzehnte. Und es markierte den Anfang einer Weltkarriere, die Coldplay inzwischen in die großen Stadien der Welt geführt hat. Coldplay schreiben nun (auch) Hymnen fürs Wochenende, zum Feiern, zum Hören in…
Weiterlesen
Zur Startseite