Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Autor

Fabian Peltsch

Fabian Peltsch

Fabian Peltsch gab bereits in der fünften Klasse ein Fanzine über das Iron-Maiden-Maskottchen Eddie heraus. Später studierte er in Bayern und China Kunstgeschichte und Sinologie. Für den Rolling Stone schreibt er seit 2010, sein vorläufiges Karriereziel ist war ein Interview mit David Bowie.


Lieblingsalben:

Eels – Electro Shock Blues

Sigur Ros – Ágætis byrjun

Tom Liwa – St. Amour

David Bowie – Let’s Dance

Iron & Wine – Our Endless Numbered Days

Manfred Krug – Ein Hauch von Frühling

Prefab Sprout – Steve McQueen

Blumfeld – Old Nobody

Iron Maiden – Number Of The Beast

Modeselektor – Hello Mom

Kate Bush – Hounds Of Love

Mr. Bungle – California


Bücher:

Tiziano Terzani – Fliegen Ohne Flügel

Blaise Cendrars – Wind der Welt

Comte de Lautréamont – Die Gesänge des Maldoror

Jeffrey Eugenides – Middlesex

Jonathan Kozol – Mohnrausch

Stephen Chbosky – Vielleicht lieber morgen

Mo Yan – Die Knoblauchrevolte

Han Suyin – Bis Der Tag erwacht

Jack Kerouac – The Dharma Bums

Nikos Kazantzakis – Alexis Sorbas


Filme:

Zhang Yimou – Leben!

Wes Anderson – The Darjeeling Limited

Spike Jonze – Being John Malkovich

Fernando Meirelles – City Of God

Richard Linklater – Dazed And Confused

Hayao Miyazaki – Mein Nachbar Totoro

Takeshi Kitano – Sonatine

Sion Sono – Love Exposure

Wong Kar-wai – Days Of Being Wild

Helmut Dietl – Schtonk


Premieren:

Erstes Konzert: Rock am See Festival 1998 in Konstanz mit Die Toten Hosen, Green Day, New Model Army, Tito & Tarantula u.a.


Erste selbstgekaufte Platte: Green Day – Dookie


Bestes Konzert: PK 14 im Sommer 2008 im Mao-Livehouse in Shanghai


Alle Reviews und Artikel