• PeterNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Springsteen-Bestenlisten sind eine beliebte Disziplin, und auch der ROLLING STONE hat über die Jahre verschiedene Rankings erstellt. Dieses hier stammt von RS-Redakteur Arne Willander und RS-Autor Markus Brandstetter.

    🌇 Die 50 besten Songs von Bruce Springsteen – Bildergalerie und mehr Bruce Springsteen

  • TUNE-YARDS Köln, Museum Ludwig **** „No water at the waterfountain … Yeah“ – das angekündigte Gewitter bleibt aus. Dennoch findet das „Nikki Nack“-Gastspiel nicht wie geplant auf dem Dach des Kölner Museums Ludwig statt, sondern im gerammelt vollen Filmsaal. Anfängliches Bedauern verfliegt. Beim zweiten Track „Gangsta“ tanzt der Saal Kinosessel... weiterlesen in:

    Wenn das Museum tanzt

  • DER BESONDERE TIPP REEPERBAHN FESTIVAL Hamburgs Flaniermeile mit Festival-Flair: Cold Specks, Tina Dico, Jens Friebe und viele mehr bespielen die Bars und Clubs rund um den Kiez. 17.09.-20.09. Hamburg, Reeperbahn Infos: www.reeperbahnfestival.com ROLLING STONE WEEKENDER Mit Triggerfinger, Bob Mould, The Undertones, Jeff Tweedy, Lloyd Cole, The Felice Brothers, Iron &... weiterlesen in:  Aug 2014

    ROLLING STONE PRÄSENTIERT

  • Es war ein später Triumph, als Peter Wawerzinek 2010 im Alter von 55 Jahren den Ingeborg-Bachmann-Preis gewann und sein Roman „Rabenliebe“ anschließend zum Erfolg wurde. Er hatte das Trauma seines Lebens, als Kind von der Mutter verlassen und von seiner Schwester getrennt worden zu sein, zwischen zwei Buchdeckel gebannt. In... weiterlesen in:  Mrz 2014

    Schluckspecht :: Peter Wawerzinek

  • Bescheidene vier Soloalben hat er in beinahe fünf Jahrzehnten geschaffen – aber was macht das schon, denn er war bei den Byrds, ist bei Crosby, Stills, Nash & Young, ist Hippie-Urgestein, Drogenfreak, Waffennarr, Idealist, Träumer und Spintisierer, genetischer Vater von Melissa Etheridges Sohn und Knallkopf extraordinaire. David Crosby hatte zunächst... weiterlesen in:  Mrz 2014

    David Crosby Croz

  • NUN IST DER SOMMER ALSO wieder vorbei, und der Herbst hält uns in der festen Umklammerung seiner dürren Ärmchen. Das hat manch Gutes. Kürzlich berichtete ein Bekannter verzweifelt von einem Nachbarn, der den ganzen Tag offenen Fensters ganz laut „Classic Rock“ höre. Nachdem ich kurz Mitleid mit dem Empörten empfinden... weiterlesen in:  Okt 2013

    Sommerschluss

  • ALS KLEINER JUNGE nannte Peter seinen Penis „Feuerwehrmann“. Und eigentlich ist er auch heute noch ein kleiner Junge. Wenn er einen mit seinen Riesen-Kulleraugen anschaut, will man mit ihm Drachen steigen lassen, eine Sandburg bauen und am Ende die schwelende Glut des Tages löschen. Aber Peter ist doch kein Junge... weiterlesen in:  Sep 2013

    Der zerkratzte Romantiker

  • Stück für Stück, in schlichten, unaufgeregten Sätzen entblättert Peter Stamm diese Geschichte, bis all seine Figuren nackt dastehen. „Nacht ist der Tag“ handelt von den Masken, die wir alle tragen, und vom Gesichtsverlust, von emotionaler und physischer Blöße, Beziehungen und Entfremdung, Oft schon hat man den Schweizer Autor als Meister... weiterlesen in:  Aug 2013

    Nacht ist der Tag :: von Peter Stamm

  • "And I'll Scratch Yours" ist die Antwort auf Gabriels "Scratch My Back" von 2010.  Jul 2013

    Arcade Fire, Bon Iver, David Byrne und mehr covern Peter Gabriel und mehr album

  • Duz‘ ma uns, oder? Ich bin fei der Peter. Du wast ja, wo i bin. Direkt gegenüber vom Doni.“ In Bad Steben in Oberfranken. 578 Meter über dem Meeresspiegel, das höchstgelegene Staatsbad Bayerns, Therme, Kurpark, eine Spielbank, drei Heilquellen, 1.905 Einwohner, nächstgrößere Stadt ist Hof. Beim Biedermeier-Fest schauen Frauen in... weiterlesen in:  Jul 2013

    Krach mit Köter

  • Spaß findet woanders statt. Das liegt in der Natur der Sache: Das Militär hat einen beschissenen Job. Von dem sogar viele sagen, man müsse ihn nicht machen. Andere unterstützen ihre Truppen, und schicken Unterhalter los, damit Gefreite und Feldwebel etwas zu lachen haben: Special Services nennt man es bei der... weiterlesen in:  Jul 2013

    KRÖMERS KRIEG

  • Peter Parker ’s Rock’n’Roll Club Straight To Vinyl **** Direkter, unverblümter, wahrer kann eine Platte nicht klingen. Kein doppelter Boden, keine Klangkosmetik, nirgendwo. „Straight To Vinyl“ stellt den Hörer auf eine harte Probe, so nackt kommt die Musik aus den Lautsprechern, so knochentrocken. Man vermisst Reverb, einen Raum, in dem... weiterlesen in:  Apr 2013

    KICKS

  • Carl Weissner hatte „seine Amerikaner“ dann doch im Stich gelassen, das Übersetzergeschäft nach vielen Jahrzehnten endlich drangegeben, um eigene Prosa zu publizieren. Zwei Bände erschienen in rascher Folge bei seinem späten Hausverlag Milena. Er arbeite jetzt an zwei Romanen gleichzeitig, schrieb er mir 2011, in einem unserer letzten Mailwechsel. Die... weiterlesen in:  Mrz 2013

    Eine andere Liga :: von Carl Weissner

  • Arthur Vlaminck, Fan der frühen Metallica, wird unversehens Redenschreiber im französischen Außenministerium am Pariser Quai d’Orsay. Alles andere als eine leichte Aufgabe. Denn der Minister Alexandre Taillard de Vorms, der mit Vorliebe die Hände in die Hüften stemmt, Türen knallt und tiefgründige Bücher mit einem Textmarker „stabilosiert“, gibt sich nur... weiterlesen in:  Feb 2013

    Quai d’Orsay. Hinter den Kulissen der Macht :: von A. Lanzac und C. Blain

  • Unser Thema in diesem Monat: Musik für das Fest und für die stillen Tage. Die schönste Weihnachtsplatte der laufenden Saison heißt „Desertshore/The Final Report“ (Industrial Records) und bildet das Vermächtnis der britischen Industrial-Band Throbbing Gristle, die sich nun auch X-TG nennt. Die erste Hälfte des Doppelalbums versucht sich an einer... weiterlesen in:  Dez 2012

    Throbbing Gristle Desertshore/The Final Report

  • Gitarrist Steve Hackett schaut noch einmal auf seine pastorale Genesis-Vergangenheit und korrigiert ein paar Kleinigkeiten Gitarrist sucht nach Musikern, die sich wie er um die Überwindung der stagnierenden musikalischen Formen bemühen.“ – Über 40 Jahre ist es nun her, dass Steve Hackett dieses Inserat im „Melody Maker“ aufgab. Es meldete... weiterlesen in:  Dez 2012

    Zwischen Blues und Barock

  • Alex Highton Woodditton Wives Club HHH1/2 Weil Ashton Kutcher offenbar Alex Hightons Myspace-Seite twitterte, konnte der dieses Album per Crowdfunding finanzieren. Zum Glück: Highton beschreibt mit fein arrangierten Songwriter-Songs auf amüsante und anrührende Weise den Umzug von London aufs Land. (BB*Island)  Dez 2012

    Peter Broderick These Walls Of Mine :: Brodericks Songs gleichen einem Bewusstseinsstrom. Vom leicht pulsierenden Elektro-Folk „Inside Out There“ bis...

  • Schöner als das Cover-Foto ist nur "Mercy Street": die Album-Ikone der Achtziger als Luxus-Box  Dez 2012

    Peter Gabriel :: So (Deluxe Edition)

  • Für uns, die ihre jugendliche Versicherung, überhaupt am Leben zu sein, nicht qua Fußballtor erlangen konnten, sondern ständig zwischen Schmerz und Prunk taumeln mussten, ist Peter Hammill der Lebens-Soundtrack-Schreiber. Doch man wird älter und erschrickt bei dem Gedanken, dass der Brite doch auch nicht viel mehr als ein Hermann Hesse... weiterlesen in:  Sep 2012

    ALT :: Progrock für Fortgeschrittene: Neues von Hammill und VDGG

  • Peter Watkins‘ Agitprop-Klassiker erscheint in der Reihe „Kino Kontrovers“ erstmals auf DVD Regie: Peter Watkins Agitatorisches Kino verfügt über die interessante Eigenschaft, oftmals sehr viel mehr über die Befindlichkeiten des jeweiligen Betrachters zu verraten als über die Intention des Filmemachers selbst. Als Peter Watkins‘ Dokudrama „Strafpark“ (1971) Anfang der 70er-Jahre... weiterlesen in:  Jul 2012

    Strafpark und mehr DVD

  • Acht Jahre lang schrieb die Kanadierin an diesen zehn Erzählungen, in denen sie sich als Meisterin der Verknappung und der kleinen Form offenbart. Manchmal erinnern ihre Innenansichten des menschlichen Mit- und Gegeneinanders in ihrer technischen Kälte an Polizeiberichte oder psychologische Gutachten, immer geht es dabei um nicht weniger als alles:... weiterlesen in:  Jun 2012

    Wenn ich Sie liebte, würde ich Ihnen die Wahrheit sagen :: von Robin Black