Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Foo Fighters spielen „Back In Black“ von AC/DC mit Brian Johnson


von

Am vergangenen Sonntag (2. Mai) sind AC/DC-Sänger Brian Johnson und die Foo Fighters im Rahmen des Benefizkonzertes „Global Citizen’s VAX Live: The Concert to Reunite the World“ aufgetreten und haben dort eine gemeinsame Version des legendären AC/DC-Songs „Back in Black“ auf die Bühne gebracht.

Die einstündige Online-Show fand vor einem Publikum mit 27.000 Menschen aus dem Gesundheitswesen und anderen systemrelevanten Berufen statt und wird ab dem 8. Mai via YouTube und iHeartMedia erscheinen.

Während offizielles Filmmaterial des Konzertes aktuell noch nicht zu sehen ist, veröffentlichte ein Fan bereits einen Clip, der zeigt, wie Brian Johnson die Bühne betritt und die AC/DC-Hit-Single „Back in Black“ (1980) singt. Instrumentale Unterstützung gab es von den Foo Fighters, die während ihres Sets insgesamt sechs Songs spielten, darunter „All My Life“, „Times Like These“ und ihren Klassiker „Everlong“. Weitere Acts waren Eddie Vedder von Pearl Jam, H.E.R., Jennifer Lopez und J Balvin.

Brian Johnson (AC/DC) und Foo Fighters spielen „Back In Black“

Über „Vax Live“: Die von Selena Gomez moderierte Show ist Teil einer Kampagne der Plattform Global Citizen, die „mit einer Serie von (digitalen) Events […] politische Entscheidungsträger*innen, Künstler*innen, Philanthrop*innen und CEOs mit Pop und Politik zusammenbringen will. Ziel ist es, gleich mehrere akute Probleme der Menschheit zu lösen und nicht nur „COVID-19 für alle zu beenden“, sondern auch die Hungerkrise zu bekämpfen, Bildung für alle voranzutreiben und den Schutz des Planeten sowie Gerechtigkeit für alle zu fördern.


Rammstein: Till Lindemann kündigt Live-Album und Konzertfilm „Live in Moscow“ an

Es war vermutlich eines der allerletzten Konzerte vor dem weltweiten Shutdown: Am 15. März 2020 spielten Rammstein-Sänger Till Lindemann und der schwedische Multiinstrumentalist und Produzent Peter Tägtgren mit ihrem gemeinsamen Projekt „Lindemann“ zwei triumphale Konzerte in der Moskauer VTB Arena. Auf diversen Social-Media-Kanälen kündigte Lindemann am 15. März nun das Live-Album und den Film zum Konzert mit dem Namen „Live in Moscow“ an:   View this post on Instagram   A post shared by LINDEMANN (@lindemannofficial) Aus nach fünf Jahren Im Jahr 2015 kooperierte Till Lindemann erstmals mit dem Multiinstrumentalisten, Komponisten und Produzenten Alf Peter Tägtgren und gründete das Projekt…
Weiterlesen
Zur Startseite