Kamasi Washington covert Metallica mit Kirk Hammett and Robert Trujillo


von

Jazz-Erneuerer Kamasi Washington gehört zu zahlreichen Musikern, die sich auf „The Metallica Blacklist“ vor Metallica und ihrem gewaltigen Einfluss auf die Populärkultur verneigen. Für die Platte spielte er das Metallica-Stück „My Friend Of Misery“ ein.

Nun feierte der Saxophonist auch die Live-Premiere seines Covers und ließ sich dafür nicht nur von Kollege Thundercat unterstützen, sondern praktischerweise auch gleich von einem Teil von Metallica.

Für seine Interpretation von „My Friend of Misery“, die Kamasi Washington am Sonntag (18. Juli) im Hollywood Bowl in Los Angeles spielte, gesellten sich Kirk Hammett und Robert Trujillo von Metallica zu ihm auf die Bühne.

Metallica feiern ihr „Black Album“

Kamasi Washington befindet sich mit seinem Song in der Gesellschaft von über 50 anderen Musikerinnen und Musikern, die an der Cover-Compilation mitwirkten. Metallica feiern mit der Platte den 30. Geburtstag ihrer fünften LP, die gemeinhin als „Black Album“ bekannt ist und den Mega-Hit „Enter Sandman“ enthält.


Lesen Sie dazu auch


‚The Metallica Blacklist‘ erscheint zunächst am 10. September digital, bevor es am 01. Oktober auch auf Vinyl und in einem CD-Set herauskommt.