Rock am Ring 2022: Überraschungsauftritt der Toten Hosen


von

Die Donots eröffneten das diesjährige Rock am Ring mit einem Knall – sie holten die Toten Hosen auf die Bühne.

Die Toten Hosen spielten zwei Hits

Zunächst spielten die Donots ihre eigene Interpretation des Songs „Hier kommt Alex“. Währenddessen fragte der Sänger Ingo Donot ins Publikum: „Was wäre Rock am Ring ohne die Hosen?“ Nachdem die Donots das Lied zu Ende gespielt hatten, erschienen die Campino und Kollegen tatsächlich – und spielten die Original-Version ihres Klassikers. Danach folgte noch mit „Schrei nach Liebe“ von den Ärzten eine abschließende Einlage, bevor die Band aus Düsseldorf sich wieder verabschiedete.

Obwohl der Auftritt überraschend kam, sind die Donots und die Toten Hosen doch alte Bekannte. So spielten die Donots bereits 2013 und 2018 als Support der Toten Hosen.

Der Livestream auf RTL+

Damit ihr keine weiteren besonderen Momente des diesjährigen Rock am Rings verpasst, könnt ihr per Livestream auf das gesamte Programm von zwei der drei Hauptbühnen des Festivals (die Utopia Stage und Mandora Stage) zugreifen. Hier gehts zum Livestream.

Am Freitag spielen Bands wie Green Day, The OffspringMåneskin und Weezer. Einen Tag darauf bringen Muse, Placebo und Casper die Fans hoffentlich auf Hochtouren. Zum Abschluss des Festival-Wochenendes treten unter anderem Volbeat, Bullet For My Valentine und die Beatsteaks auf. Den gesamten Spielplan mit den konkreten Zeiten findet ihr hier.