Spezial-Abo

Lollapalooza-Festival: Livestream als Ersatz für das richtige Festival – 4 Tage, 150 Auftritte


von

Wie auch so viele andere Festivals wird das Lollapalooza dieses Jahr aufgrund von Corona nicht stattfinden. Das betrifft sowohl das amerikanische Original als auch den deutschen Ableger. Als Entschädigung haben sich die amerikanischen Veranstalter nun eine Lösung überlegt, wie Festival-Liebhaber trotzdem noch feiern können: Einen Livestream, der sich über vier Tage erstreckt und insgesamt 150 Auftritte verschiedenster Künstler zeigt.

Lolla2020 nennt sich das Event, das vom 30. Juli bis 02. August täglich ab 17:00 Uhr Ortszeit, also null Uhr deutscher Zeit, stattfindet.

Alte Auftritte, neue Auftritte, Sonderauftritte

Der kostenlose Livestream bietet eine Mischung aus Archivmaterial von alten Auftritten, sowie neuen Auftritten von Künstlern wie Kali Uchis, Vic Mensa, Jamila Woods, Tanks and the Bangas, Pink Sweat$, H.E.R. und weiteren.

Eine Besonderheit: Lollapalooza-Gründer und Jane’s-Addiction-Frontmann Perry Farrell wird gleich drei Sondervorstellungen zum Besten geben. Als Mitglied der Band Porno for Pyros hat er dafür gesorgt, dass es die erste Reunion in 24 Jahren geben wird. Darüber hinaus wird er gemeinsam mit Pianist Mike Garson eine Hommage an David Bowie, sowie eine Sondervorstellung des Kind Heaven Orchestra mit einem Gastauftritt von Taylor Hawkins von den Foo Fighters geben.

Auch Gespräche mit Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich und Chuck D von Public Enemy wird es geben. Das Line-Up beinhaltet unter anderem alte Auftritte von The Cure, Paul McCartney, Metallica, Cypress Hill und Lorde.

Während der gesamten Veranstaltung wird eine Reihe an sozialen Anliegen gefördert. So arbeitet das Festival mit Michelle Obamas Organisation „When We All Vote“ zusammen, die die Regierung dazu auffordert, wählen zu gehen. Die Zuschauer werden ermutigt, für die Equal-Justice-Initiative zu spenden, die sich für das Beenden von Masseninhaftierungen in den USA einsetzt, sowie für den „Arts for Illinois Relief“-Fund, der finanzielle Unterstützung für von Corona betroffene Veranstaltungsorte und deren Mitarbeiter bietet.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


So süß: Alanis Morissette und Tochter singen gemeinsam „Ablaze“

Alanis Morissette war der musikalische Gast bei der neuesten Ausgabe der „Tonight Show“ von Jimmy Fallon. Da die Gastauftritte aufgrund der Corona-Krise momentan nur virtuell geschehen, kann es so schon einmal zu der ein oder anderen Überraschung kommen, die es im Studio nicht gegeben hätte. So auch in dieser Folge: Die Sängerin hat sich bei ihrem Auftritt kurzerhand von ihrer Tochter begleiten lassen: Während die 46-Jährige das Fernsehdebüt ihres Songs „Ablaze“ aus ihrer hauseigenen Bibliothek gab, hielt sie ihre Tochter im Arm. Duett mit Mama Die Kleine sang fleißig mit und stellte ihrer Mutter Fragen zum Liedtext. Auch die Hintergrundband…
Weiterlesen
Zur Startseite