Bob Dylan gedenkt Tom Pettys: „Ich werde ihn nie vergessen!“

E-Mail

Bob Dylan gedenkt Tom Pettys: „Ich werde ihn nie vergessen!“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach Tom Pettys plötzlichen Tod treffen Anteilnahmen von allerhand Musikern und Fans des Sängers ein. Paul MacCartney, Stephen King, Bryan Adams, Mick Jagger und viele weitere sprachen ihr Mitgefühl via Twitter aus. Coldplay coverten bei einem Konzert gemeinsam mit R.E.M.-Gitarrist Peter Buck Pettys Song „Free Fallin’“.

Eine der emotionalsten Erinnerungsbotschaften kommt aber von Bob Dylan. Der 76-Jährige tourte 1986 und 1987 gemeinsam mit Petty und den Heartbreakers, wobei sie oft Lieder zusammen spielten. Ein Jahr später gründeten Petty und Dylan gemeinsam mit George Harrison, Jeff Lynne und Roy Orbison die Supergroup Traveling Wilburys.

Bob Dylan verneigt sich vor seinem Freund Tom Petty

In einem Statement gegenüber der US-Ausgabe des ROLLING STONE erklärte Dylan, Pettys Tod sei eine „schockierende, niederschmetternde Nachricht.“ Dylan: „Ich habe große Stücke auf Tom gehalten. Er war ein großartiger Künstler, voller Helligkeit, ein Freund, und ich werde ihn niemals vergessen.“

Tom Petty starb am 2. Oktober an einem Herzinfarkt. Er wurde 66 Jahre alt. Im Sommer tourte der Musiker noch mit den Heartbreakers umfassend durch die USA, um das 40. Bühnenjubiläum der Band zu feiern. Wobei der Amerikaner zwischenzeitlich verkündete, dass dies vermutlich seine letzte Tour durch das Land wäre. Mit Musik aufhören wollte Petty indes nicht.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel