Spezial-Abo
Highlight: Metallica: Zehn Dinge, die man über die Band wissen muss

Die besten und wichtigsten Tourneen im zweiten Halbjahr 2017: Mit den Gorillaz, Nick Cave & The Bad Seeds, Tori Amos, u.v.m.

Aimee Mann

Aimee Mann kommt im Oktober dieses Jahres für drei Konzerte nach Deutschland um ihr neues Album „Mental Illness“ vorzustellen. „Aimee Mann kehrt zu ihrer Kernkompetenz zurück: den scharfen Beobachtungen in wohligen Arrangements“, urteilt RS-Redakteur Maik Brüggemeyer. ROLLING STONE präsentiert die Konzerte.

Tourdaten:

  • 22.10. Hamburg, Mojo
  • 23.10. Berlin, Kesselhaus
  • 24.10. Köln, Gloria

Billy Bragg

Seit über 30 Jahren ist Billy Bragg das musikalisch-politische Gewissen Großbritanniens. Bekannter noch ist er aber für seine schönen und traurigen Liebeslieder oder die mit Wilco aufgenommenen Song-Erinnerungen an Woodie Guthrie. Zuletzt reiste der Sänger mit Joe Henry per Zug durch die USA und nahm dabei ein Country-Album auf.

Doch jetzt, wo der Populismus weltweit die hässlichsten Blüten treibt, antwortet Bragg so, wie man es von ihm gewohnt ist. Er schnallt sich die elektrische Gitarre um und geht im November solo auf die „Bridges Not Walls“-Tour. Dabei wird der Musiker auch in Deutschland vorbeischauen und hierzulande vier Konzerte geben – präsentiert von ROLLING STONE.

Tourdaten:  

  • 27.11. Köln, Gloria
  • 28.11. Berlin, Heimathafen
  • 29.11. Frankfurt, Batschkapp
  • 30.11. Hamburg, Fabrik

Black Rebel Motorcycle Club

Vier Gigs von Black Rebel Motorcycle Club in Deutschland, präsentiert von ROLLING STONE. Mit „Specter At The Feast“ liegt der letzte BRMC-Longplayer schon vier Jahre zurück – aber im Herbst dieses Jahres wird es ein neues Album des Trios aus San Francisco geben! Im November kommen Black Rebel Motorcycle Club nach Deutschland um die neuen Stücke live vorzustellen.

Tourdaten:

  • 25.11. Hamburg, Große Freiheit
  • 26.11. Berlin, Columbiahalle
  • 27.11. Köln, Live Music Hall
  • 28.11. München, Tonhalle

Broilers

Mit ihrem aktuellen Album (sic!) haben die Broilers in diesem Jahr die deutschen Charts gestürmt und zahlreiche ausverkaufte Konzerte gespielt. Weil diese so stark gefragt sind, geht die Band im Herbst erneut auf Deutschlandtour.

Tourdaten:

  • 14.07. Dresden, Open Air am Elbufer
  • 15.07. Berlin, Kindl-Bühne in der Wuhlheide
  • 23.11. Wetzlar, Rittal Arena
  • 25.11. Schwerin, Stadthalle
  • 01.12. Düsseldorf, ISS Dome
  • 07.12. Freiburg, Sick-Arena
  • 08.12. Saarbrücken, Saarlandhalle
  • 14.12. Koblenz, Conlog-Arena
  • 15.12. Mannheim, Mainmarkthalle
  • 16.12. Dortmund, Westfalenhalle
  • 27.12. Zwickau, Stadthalle
  • 28.12. Bamberg, brose Arena
  • 29.12. München, Zenith

Die Toten Hosen, Gerhard Polt und Well-Brüder

Erst kürzlich haben Die Toten Hosen ihr Album „Die Laune der Natur“ veröffentlicht. Im Sommer dieses Jahres gehen sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour – und bringen Kabarett-Veteranen mit. Zusammen mit Gerhard Polt und den Well-Brüdern (Biermösl Blasn) spielen die Düsseldorfer „Im Auge des Trommelfells“. Angekündigt ist das Programm als „eine wilde Mischung aus schrägem Humor, Rock’n’Roll und bayerischem Mundartanarchismus zwischen Improvisation und Wahnsinn“.



Metallica online: kostenlose Streaming-Serie mit wöchentlichen Konzerten

Die Montage werden härter –  aber im guten Sinne. Fans von Metallica, und alle, die es noch werden möchten, können sich ab sofort rote Pommesgabeln in ihre Kalender tragen: Jeden Montag veröffentlichen die Thrash-Heroen ein komplettes Konzert auf ihrer YouTube-Seite oder bei Facebook. Die neue Serie heißt „MetallicaMondays“. Metallica haben in ihrer über 40-jährigen Karriere etliche Konzerte gespielt, von denen eine Vielzahl aufgenommen wurde. In Zeiten von Corona bleiben die Clubs und Stadien notgedrungen leer. Immer mehr Bands gehen daher in die Streaming-Offensive – zuletzt auch Bruce Springsteen, der das komplette Hyde-Park-Konzert online veröffentlicht hat. Metallica haben ein so großes…
Weiterlesen
Zur Startseite