Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Neu auf Netflix: Das sind die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im Mai 2020

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

Kritik: „Tiger King“ – Die schrillste, schockierendste „True Crime“-Story des Jahres

Mit „Tiger King: Murder, Mayhem and Madness“ (deutsch: „Großkatzen und ihre Raubtiere“) hat Netflix ein True-Crime-Drama ins Programm gehievt, das es so noch nie zu sehen gab. Eine großartige, Mitleid erregende, schockierende und schrille Geschichte über Konkurrenz im Wildtier-Zoo-Geschäft, an derem Ende der Wunsch nach einem Auftragsmord steht – und die Frage, was eine Witwe mit dem Verschwinden ihres Millionärsgatten zu tun haben könnte.

Freiwillige Filmkontrolle über die Abenteuer von Joe Exotic, Carole Baskin, Doc Antle und Co:

FFK-Weiterhören:

 

 


Donald Trump macht Joke über Netflix-Hit „Tiger King“

Die True-Crime-Reihe „Tiger King“ gehört zur Zeit zu den beliebtesten neuen Serien bei Netflix. Die Doku-Produktion ist laut RS-Podcast „FFK“ eine „großartige, Mitleid erregende, schockierende und schrille Geschichte über Konkurrenz im Wildtier-Zoo-Geschäft, an derem Ende der Wunsch nach einem Auftragsmord steht – und die Frage, was eine Witwe mit dem Verschwinden ihres Millionärsgatten zu tun haben könnte.“ Ihr Hauptdarsteller Joe Exotic hat allerdings nicht viel von dem Ruhm. Er wurde Anfang des Jahres wegen Tierquälerei und Anstiftung zum Mord an seiner Rivalin Carole Baskin zu 22 Jahren Haft verurteilt. Allerdings klagt er gegen seine Verurteilung und hofft auf eine Begnadigung.…
Weiterlesen
Zur Startseite