Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Frank Sinatra


Frank Sinatra im Überblick:

10.11.2021:  Er war einer der größten Kinderstars Hollywoods, machte sich in den 80er-Jahren als Charakterdarsteller unsterblich und wurde später mit „Zurück in die Vergangenheit“ einem großen Fernsehpublikum bekannt. in „Blue Velvet“ und „Paris, Texas“: Dean Stockwell ist tot

01.11.2021:  Zwischen Tim Buckley, Billie Holiday und Del Amitri liegt die Antwort. Und natürlich bei Sven Regener. in Birgit Fuß fragt sich durch: Wie viel Aufregung wollen wir in unserem Leben haben?

29.10.2021:  Die komplette Liste der besten Debütsingles aller Zeiten, gewählt vom amerikanischen ROLLING STONE. Eine Sammlung aus mehreren Jahrzehnten Pophistorie. in Die 100 besten Debütsingles aller Zeiten

20.10.2021:  Aufnahmeorte nehmen immer Einfluss auf entstehende Alben. ROLLING STONE stellt einige der wichtigsten Tonstudios aller Zeiten vor. in Berühmte Tonstudios: An diesen legendären Orten entstanden große Alben

20.10.2021:  Alle Wut und aller Sarkasmus sind verbannt aus diesem spätsommerlichen Schwanengesang von Lucinda Williams. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Lucinda Williams – „Sweet Old World“

06.10.2021:  Zwischen anmutigen Balladen mit merkwürdigem Instrumenteneinsatz und glamourös gedachtem Big­-Band-Sound brachte Paul Weller The Style Council an den Rand des Manierismus. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: The Style Council – „Confessions Of A Pop Group“

30.09.2021:  Nicht nur im deutschsprachigen Raum hat Udo Jürgens seine Spuren hinterlassen. Viele seiner Songs wurden in englischer Sprache gesungen, Shirley Bassey und Caterina Valente besorgte er große Erfolge. in „Come Share The Wine“: Udo Jürgens' Karriere als Hit-Produzent

23.09.2021:  Er zählt zur ersten Generation der Rock’n’Roll-Erben – nicht zuletzt auch deshalb, weil er im Rock mehr als nur Musik sah. in Bruce Springsteen und die ewige Suche nach Identität

20.09.2021:  Artikel gefunden in Absolute Mehrheit: Welcher Wahlkampfsong überzeugt im Rolling Stone-Voting?

16.09.2021:  Manchmal klingt das Album wie ein Jam, bei dem sich Mick Jagger, Van Morrison, Joe Strummer und Lou Reed einen Joint teilen. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Garland Jeffreys – „14 Steps To Harlem“

14.09.2021:  Vor 30 Jahren enterten die „Simpsons“ zum ersten Mal das deutsche Fernsehen - und seitdem gibt es kein Leben mehr ohne sie. Einen großen Anteil an der hohen Qualität der ersten Staffeln hat der von Alf Clausen komponierte Soundtrack der Animationsserie. in „Songs In The Key Of Springfield“: Der geniale Soundtrack der „Simpsons“

06.09.2021:  From Moscow with Love: Till Lindemann begeistert auf dem Roten Platz in Till Lindemann: Rammstein-Sänger als Frank Sinatra bei Militärfestival im Schatten des Kreml

Reviews zu Frank Sinatra


  • Frank Sinatra – New York

    Box-Set mit Konzert-Mitschnitten auf vier CDs und einer DVD. Er kam zwar von drüben, aus New Jersey, und seine gößten Triumphe feierte er in Hollywood und in Las Vegas. Dennoch charmiert Frank Sinatra bei einem Konzert in der Carnegie Hall, 1980, mit der Bemerkung, hier verstehe man ihn wenigstens, während man ihm in Arizona mit […]

  • Frank Sinatra – Sings For Only The Lonely

    The Voice im Zenit seiner Phrasierungskunst, sich bluesiger Balladen und brütender Torch Songs annehmend, kongenial komplementiert von Nelson Riddles Streichern. Ganze drei Tage dauerten die Sessions für Capitol. Sinatra brilliert durch souveräne Zurückhaltung, kein Ton wird forciert, keine Pein kleingepresst. in „It’s A Lonesome Old Town“ oder „Blues In The Night“ glimmt eine Glut, in […]

  • Frank Sinatra – The Voice

    Als Columbia mit dieser LP auf den Plan trat, im Herbst 1955. stand „Die Stimme“ längst bei Capitol unter Vertrag. Sinatra. Teenie-Schwarm und Kinokassenmagnet, hatte Columbia den Rücken gekehrt, weil er sich nach einem Personalwechsel im Label-Management unter wert behandelt sah. Nicht zuletzt in Sachen Material und Arrangements. Capitol setzte die gewünschten Prioritäten, versorgte die […]

  • Frank Sinatra

    „Es ist Franks Welt, und wir leben nur darin“, hatte Dean Martin bemerkt. Zahlreiche Biografien und Dokumentationen haben längst bewiesen, dass Franks Welt zwischen Größenwahn, Existenzangst, Obsession und Mafia-Abhängigkeit nicht die fingerschnippende, feixende Lässigkeit der Rat-Pack-Inszenierungen hatte. „Life And Times“ nun ist ein unkritischer, schlampiger Zusammenschnitt von alten Fimtrailern im ersten und alten Fernsehshows im […]

  • Frank Sinatra – Vegas

    Nicht, dass sie profund neue Erkenntnisse vermittelt hätte. Aber die vorzügliche Sinatra-Dokumentation, die unlängst gleich ein paarmal auf arte lief, wurde doch sehr spannend, als mehrere Personen aus seiner nächsten Umgebung darauf zu sprechen kamen, wie sehr ihn das menschlich fast zerstörte, dass die von ihm angebetete Ava Gardner ihm den Laufpass gab und dass […]

  • Frank Sinatra – September Of My Years

    The Voice in Abschiedsstimmung, wehmütig, ja verletzlich das Alter besingend und den Schmerz von Trennungen intonierend. „Tonight will not swing“ warnt Stan Cornyn in den Linernotes, „tonight is for serious.“ No kidding. Frankieboy über leaves tumbling down“ und „the silver in my hair“, gebettet in die daunigen Orchestrierungen von Gordon Jenkins. „When you’re all alone, […]

  • Frank Sinatra – Young Blue Eyes

    Die ersten Monate mit Tommy Dorseys Band bezeichnete Frankieboy viele Jahre später mal als „die miserabelsten in meinem ganzen Leben als Sänger“. Gelegentlich brachten Kritiker ein paar höfliche bis recht freundliche Worte über seine Sangesleistungen zu Papier, aber nicht alle. Über seine Premiere im Astor Roof im Mai 1940 konnte man in „Billboard“ lesen, Sinatra […]

  • Die besten Musikfilme: Frank Sinatra: A Man And His Music, 1966

    In Anlehnung an den kolossalen Erfolg seines 1965er-Albums „September OfMy Years „verband Frank Sinatra für dieses TV-Special seine größten Erfolge aus den beiden vergangenen Jahrzehnten mit aktuellen Sounds. Die Veteranen Nelson Riddle und Gordon Jenkins schufen sanft-majestätische Arrangements für Klassiker vom Schlage „I’ve Got You Under My Skin“, „The Lady Is A Tramp“ und „Come […]