Freiwillige Filmkontrolle


Frank Sinatra

Frank Sinatra im Überblick:

14.01.2021:  Willie Nelson kündigt sein neues Studioalbum „That's Life“ an und präsentiert weitere Standards und Klassiker Frank Sinatras. in Willie Nelsons neues Album ist eine weitere Hommage an Frank Sinatra

13.01.2021:  Der adoptierte Entertainer der Deutschen. Eine Gratulation von Arne Willander in Howie! Zum 75. Geburtstag Howard Carpendales

11.01.2021:  Paul McCartney hält das auf dem Beatles-Album „Help!“ (1965) erschienene „Yesterday“ für seinen vollendesten Song überhaupt. in „Yesterday“ von den Beatles: Nostalgisch-wehmütige Traummelodie

08.01.2021:  Nicht nur im deutschsprachigen Raum hat Udo Jürgens seine Spuren hinterlassen. Viele seiner Songs wurden in englischer Sprache gesungen, Shirley Bassey und Caterina Valente besorgte er große Erfolge. in „Come Share The Wine“: Udo Jürgens' Karriere als Hit-Produzent

07.01.2021:  Über den eigenen Lieblingssong hinaus fragen sich viele Paare, welche Musik sie zur Hochzeit spielen sollten. ROLLING STONE listet die schönsten, romantischsten, ausgefallensten Hochzeitslieder. in Die 75 schönsten Hochzeitslieder 2021 – für Kirche, Standesamt und Feier

05.01.2021:  Der britische Songwriter Geoff Stephens verstarb im Alter von 86 Jahren – er schrieb auch Songs für Elvis Presley und Tom Jones. in Grammy-Gewinner Geoff Stephens ist tot

27.12.2020:  Die besten Alben des Jahres 2020, ausgesucht von der ROLLING-STONE-Redaktion in ROLLING STONE hat gewählt: Die Alben des Jahres 2020

18.12.2020:  Vertragliche Verpflichtungen hätten fast dazu geführt, dass Frank Sinatra in die Rolle des eisernen John McClane geschlüpft wäre. Als das nicht klappte, war Bruce Willis aber auch nicht einmal zweite Wahl. in Frank Sinatra hätte Bruce Willis fast „Stirb Langsam“-Rolle weggeschnappt

18.12.2020:  Der Sänger wird in einem Biopic über den ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan den legendären Entertainer Frank Sinatra verkörpern. in Creed-Frontmann Scott Stapp wird für Reagan-Film zu Frank Sinatra

23.11.2020:  Mit Marilyn Monroe starb eine der größten Schauspielerinnen, die Hollywood je gesehen hat. ROLLING STONE blickt auf die Ereignisse zurück. in Marilyn Monroe: Der mysteriöse Tod einer Ikone

19.11.2020:  „Plötzlich betrat dieser Mann mit dem Gewicht des ganzen Universums in seiner Stimme — der Dunkle Lord — den Raum“, erinnert sich Bono an seine erste Begegnung mit Ian Curtis zurück. in U2-Sänger Bono: So verlief sein erstes Treffen mit Joy Divisons Ian Curtis

30.09.2020:  Bevor Mac Davis mit Songs wie „Baby Don't Get Hooked On Me“ als Country-Musiker durchstartete, schrieb er einige der besten Songs von Elvis Presley. in Country-Sänger und „In The Ghetto“-Songwriter Mac Davis ist tot

Reviews zu Frank Sinatra


  • Frank Sinatra – New York

    Box-Set mit Konzert-Mitschnitten auf vier CDs und einer DVD. Er kam zwar von drüben, aus New Jersey, und seine gößten Triumphe feierte er in Hollywood und in Las Vegas. Dennoch charmiert Frank Sinatra bei einem Konzert in der Carnegie Hall, 1980, mit der Bemerkung, hier verstehe man ihn wenigstens, während man ihm in Arizona mit […]

  • Frank Sinatra – Sings For Only The Lonely

    The Voice im Zenit seiner Phrasierungskunst, sich bluesiger Balladen und brütender Torch Songs annehmend, kongenial komplementiert von Nelson Riddles Streichern. Ganze drei Tage dauerten die Sessions für Capitol. Sinatra brilliert durch souveräne Zurückhaltung, kein Ton wird forciert, keine Pein kleingepresst. in „It’s A Lonesome Old Town“ oder „Blues In The Night“ glimmt eine Glut, in […]

  • Frank Sinatra – The Voice

    Als Columbia mit dieser LP auf den Plan trat, im Herbst 1955. stand „Die Stimme“ längst bei Capitol unter Vertrag. Sinatra. Teenie-Schwarm und Kinokassenmagnet, hatte Columbia den Rücken gekehrt, weil er sich nach einem Personalwechsel im Label-Management unter wert behandelt sah. Nicht zuletzt in Sachen Material und Arrangements. Capitol setzte die gewünschten Prioritäten, versorgte die […]

  • Frank Sinatra

    „Es ist Franks Welt, und wir leben nur darin“, hatte Dean Martin bemerkt. Zahlreiche Biografien und Dokumentationen haben längst bewiesen, dass Franks Welt zwischen Größenwahn, Existenzangst, Obsession und Mafia-Abhängigkeit nicht die fingerschnippende, feixende Lässigkeit der Rat-Pack-Inszenierungen hatte. „Life And Times“ nun ist ein unkritischer, schlampiger Zusammenschnitt von alten Fimtrailern im ersten und alten Fernsehshows im […]

  • Frank Sinatra – Vegas

    Nicht, dass sie profund neue Erkenntnisse vermittelt hätte. Aber die vorzügliche Sinatra-Dokumentation, die unlängst gleich ein paarmal auf arte lief, wurde doch sehr spannend, als mehrere Personen aus seiner nächsten Umgebung darauf zu sprechen kamen, wie sehr ihn das menschlich fast zerstörte, dass die von ihm angebetete Ava Gardner ihm den Laufpass gab und dass […]

  • Frank Sinatra – September Of My Years

    The Voice in Abschiedsstimmung, wehmütig, ja verletzlich das Alter besingend und den Schmerz von Trennungen intonierend. „Tonight will not swing“ warnt Stan Cornyn in den Linernotes, „tonight is for serious.“ No kidding. Frankieboy über leaves tumbling down“ und „the silver in my hair“, gebettet in die daunigen Orchestrierungen von Gordon Jenkins. „When you’re all alone, […]

  • Frank Sinatra – Young Blue Eyes

    Die ersten Monate mit Tommy Dorseys Band bezeichnete Frankieboy viele Jahre später mal als „die miserabelsten in meinem ganzen Leben als Sänger“. Gelegentlich brachten Kritiker ein paar höfliche bis recht freundliche Worte über seine Sangesleistungen zu Papier, aber nicht alle. Über seine Premiere im Astor Roof im Mai 1940 konnte man in „Billboard“ lesen, Sinatra […]

  • Die besten Musikfilme: Frank Sinatra: A Man And His Music, 1966

    In Anlehnung an den kolossalen Erfolg seines 1965er-Albums „September OfMy Years „verband Frank Sinatra für dieses TV-Special seine größten Erfolge aus den beiden vergangenen Jahrzehnten mit aktuellen Sounds. Die Veteranen Nelson Riddle und Gordon Jenkins schufen sanft-majestätische Arrangements für Klassiker vom Schlage „I’ve Got You Under My Skin“, „The Lady Is A Tramp“ und „Come […]



Willie Nelsons neues Album ist eine weitere Hommage an Frank Sinatra

Willie Nelson meldet sich mit der Ankündigung seines neuen Albums „That's Life“ zurück. Bei der Platte handelt es sich erneut um eine Hommage an Nelsons Idol Frank Sinatra. So gibt die lebende Country-Legende elf Songs aus dem „Great American Songbook“ zum Besten, die durch Frank Sinatra berühmt wurden. Sinatra und Nelson waren enge Freunde Willie Nelson ist seit langer Zeit Bewunderer des Ol'Blue Eyes. Er veröffentlichte Nelson 2018 mit „My Way“ schon eine komplette LP neuinterpretierter Sinatra-Songs. Und diese standen ihm bereits damals ausgesprochen gut, was schließlich mit einem Grammy für das „Best Traditional Pop Solo Album“ belohnt wurde. Die…
Weiterlesen
Zur Startseite