Spezial-Abo
Aus dem Off (13)

Corona-Tagebuchnotizen von Arne Willander: Drinnen


Die einzige sentimentale Note ist auch die einzige melodramatische: Charlotte spricht Nachrichten an ihre tote Schwester Clara als kommentierende Reflexionen der Ereignisse, eine Routine der Kontemplation und Selbstvergewisserung, belastet mit schlechtem Gewissen, weil sie die Schwester nicht vor dem Tod bewahrt hat.

Und hier flüchtet auch diese flammend gegenwärtige Frau in die Vergangenheit, wenn sie mit der fernen Constanze zu Elton Johns „I’m Still Standing“ tanzt wie einst beim Abiturfest und sich an die komischen Verrenkungen der jüngsten Schwester bei „Feeling like a little kid“ erinnert.

Charlotte Thielemann ist drinnen, aber nicht zu Hause.


Corona-Tagebuchnotizen von Arne Willander

 



Corona: Alle Sting-Konzerte in Deutschland und der Schweiz auf 2021 verschoben

Alle für diesen Herbst vorgesehenen Sting-Konzerte in Deutschland und der Schweiz werden auf den Herbst 2021 verschoben. Dies sei auf die weiterhin geltenden Verbote von Großveranstaltungen zurückzuführen, teilte der Veranstalter mit. Nachdem die Sommer-Konzerte des ehemaligen „The Police“-Sängers in Köln, Erfurt, Hamburg, Neu-Ulm, Halle/Westfalen, Berlin, München, Würzburg, Bonn, Mainz und Tüssling bereits auf Juni und Juli 2021 verschoben wurden, steht nun fest: Auch die restlichen Konzerte „My-Songs“-Tour finden erst im nächsten Jahr statt. Betroffen sind demnach nun die Konzerte Leipzig, Oberhausen, Hamburg und Zürich. Neue Termine sollen auf den Zeitraum zwischen dem 6. und dem 15. Oktober 2021 fallen. Der…
Weiterlesen
Zur Startseite