Beach Boys: Bob Dylan, Elton John und mehr gratulieren Brian Wilson zum 80. Geburtstag


von

Brian Wilson, der als Mitglied der Beach Boys Ruhm erlangte, feierte am 20. Juni 2022 seinen 80. Geburtstag. Um diesen besonderen Ehrentag gebührend zu feiern, lud Wilson ein siebenminütiges Video auf seinem YouTube-Kanal hoch. Darin kommen eine ganze Reihe namhafter Kollegen zu Wort.

Rührende Worte und spontanes Ständchen

Das Video beginnt mit Elton John, der zu Wilson sagt: „Du hast mich mein ganzes Leben lang inspiriert. Für mich bist du das einzige wirkliche Pop-Genie auf der Welt, und ich liebe dich sehr“. 

Danach melden sich einige prominente Namen aus der Unterhaltungs- und Musikbranche wie Smokey Robinson, Barry Gibb, Carole King, Graham Nash, Jeff Bridges, John Cusack, David Crosby, John Fogert, Chuck D von Public Enemy und Questlove zu Wort. Zum krönenden Abschluss spielt Bob Dylan „Happy Birthday“ auf seiner akustischen Gitarre.

Kreativer Kopf der Beach Boys

Wilson schrieb die meisten Songs der Beach Boys, zu den Hits der Band aus Süd-Kalifornien gehören Songs wie „Wouldn’t It Be Nice“, „Surfin‘ U.S.A.“, „Fun, Fun, Fun“, „I Get Around“ und „Good Vibrations“.

„That’s Why God Made the Radio“, Wilsons letztes Album mit den Beach Boys, erschien 2012. Sein neuestes Studioalbum „At My Piano“ veröffentlichte der Musiker 2021. Es enthält Solo-Versionen vieler klassischer Beach-Boys-Songs.

Als Auszeichnung für sein kreatives Schaffen wurde Brian Wilson als Teil der Beach Boys 1988 in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. Darüber hinaus ist er seit 2000 Mitglied der Songwriters Hall of Fame.

Hier seht Ihr das Video von Brian Wilson