Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle

Kritik: Weltkriegsdrama „Greyhound“ – Tom Hanks geht baden


von

Nach „Der Soldat James Ryan“ und der HBO-Serie „Band of Brothers“ kehrt Tom Hanks zum Sujet zurück, das ihn nie ganz losgelassen hat: Filme über den Zweiten Weltkrieg. In Aaron „wer?“ Schneiders „Greyhound“ spielt er den Commander eines Zerstörers, der einen Konvoi von 37 alliierten Schiffen anführt, die von deutschen U-Booten verfolgt werden. Grundlage einer CGI-Schlacht, der Herz und Seele fehlt.

„Greyhound“ sollte eigentlich im Kino starten, feiert wegen der Corona-bedingten Kino-Schließungen nun am 10. Juli 2020 seine Premiere auf AppleTV+.

Greyhound:

Hier die aktuelle Folge anhören.

FFK-Weiterhören:


1987: Robocop, The Living Daylights, Dirty Dancing, The Untouchables und mehr

Sassan Niasseri und Arne Willander diskutieren diesmal über: The Living Daylights Wall Street Robocop Eine verhängnisvolle Affäre The Untouchables Der Mann im Hintergrund Die Braut des Prinzen Zabou Dirty Dancing 1987 – Freiwillige Filmkontrolle stellt vor: https://freiwillige-filmkontrolle.podigee.io/40-1987-teil-2 FFK-Weiterhören: 1987, Teil eins König Morricone „Greyhound“: Hanks geht baden! Der weiße Hai Das Monster Jeffrey Epstein Clint Eastwood: Der Unzerstörbare wird 90 1986: Teil 2 – „Highlander“, „Pretty in Pink“, „Top Gun“ und mehr 40 Jahre „Der Elefantenmensch“ „Beastie Boys Story“ Unorthodox“ – Kunst oder Kitsch? „Tiger King“ „Der Schacht“, „The Mandalorian“, „Der Unsichtbare“ 1986 – das magische Kinojahr Corona-Krise: „Contagion“ und…
Weiterlesen
Zur Startseite