Freiwillige Filmkontrolle



Kritik: Weltkriegsdrama „Greyhound“ – Tom Hanks geht baden


von

Nach „Der Soldat James Ryan“ und der HBO-Serie „Band of Brothers“ kehrt Tom Hanks zum Sujet zurück, das ihn nie ganz losgelassen hat: Filme über den Zweiten Weltkrieg. In Aaron „wer?“ Schneiders „Greyhound“ spielt er den Commander eines Zerstörers, der einen Konvoi von 37 alliierten Schiffen anführt, die von deutschen U-Booten verfolgt werden. Grundlage einer CGI-Schlacht, der Herz und Seele fehlt.

„Greyhound“ sollte eigentlich im Kino starten, feiert wegen der Corona-bedingten Kino-Schließungen nun am 10. Juli 2020 seine Premiere auf AppleTV+.

Greyhound:

Hier die aktuelle Folge anhören.

FFK-Weiterhören: