Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


The Libertines

The Libertines im Überblick:

06.05.2021:  Mit einer Mischung aus Obszönität und Intellekt forderten The Doors ihr Publikum als Hausband des Whisky A Go-Go heraus. Der 23. Mai 1966 wurde einer der denkwürdigsten Abende. in Legendäre Konzerte: The Doors live im Whisky A Go-Go in Los Angeles 1966

01.04.2021:  The Velvet Underground traten als Hausband in Andy Warhols Kunst-Club The Dom im East Village in New York auf. Hier spielten sie unnahbare, gewalttätige Songs von eigenwilliger Schönheit. in Legendäre Konzerte: The Velvet Underground live im Dom in New York 1966

12.03.2021:  Sein königlichster Moment, obwohl er damals noch nicht König hieß. „Billie Jean“ war Nummer eins in den Pop- und R'n'B-Charts, als in Pasadena der 25. Geburtstag des Motown-Labels gefeiert wurde. in Legendäre Konzerte: Michael Jackson live in Pasadena 1983

12.02.2021:  Allein mit der 15-Minuten-Fassung von „My Generation“ schrieben The Who bei ihrem Valentinstags-Konzert an der University Of Leeds Musikgeschichte. in Legendäre Konzerte: The Who live in Leeds 1970

02.02.2021:  Die Royal Festival Hall drohte an jenem Februarabend vor Spannung schier zu zerbersten. Die Live-Uraufführung der Mutter aller Konzeptalben geriet zum Triumphmarsch. in Legendäre Konzerte: Brian Wilson spielt „Smile“ live in London 2004

21.01.2021:  Im Publikum stand auch der A&R-Mann von Geffen Records. Er bot der Band sofort einen Plattenvertrag an. Der Rest ist Rock-Geschichte. in Legendäre Konzerte: Guns N'Roses live im Troubadour 1986

11.01.2021:  Sein Auftritt bei „MTV Unplugged“ wurde für Eric Clapton zur Sternstunde - mit „Tears In Heaven“ rührte er Millionen zu Tränen. in Legendäre Konzerte: Eric Clapton bei „MTV Unplugged“ in London 1992

16.11.2020:  Nach 25 Minuten war alles vorbei, doch es war ein Furor, wie man ihn in diesem Jahrzehnt nie wieder erleben sollte. Für einen Augenblick war der Rock'n'Roll zurück. in Legendäre Konzerte: The Libertines live im Atomic Cafe in München 2002

15.05.2020:  Sensationell gute, eindringliche Eröffnungsstücke von Bob Dylan, Neil Young, Queen, Oasis, Rolling Stones, Beatles und vielen mehr. in 23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

25.06.2019:  Die Band um Peter Doherty und Carl Barât arbeitet tatsächlich an einem neuen Album. Mit den Songs daraus und ihren Klassikern kommen The Libertines im November für drei Konzerte nach Deutschland – RS präsentiert. in ROLLING STONE präsentiert: The Libertines live 2019

14.11.2017:  Peter Perrett, Sänger der Only Ones, veröffentlicht sein Debütalbum – und stellt es bei einem exklusiven Gig in Berlin vor. Bei uns gibt es dazu Fan-Pakete zu gewinnen. in ROLLING STONE präsentiert: Peter Perrett live in Berlin + Verlosung

15.08.2017:  Eigentlich galt der Sänger der Libertines schon länger als clean. Doch jetzt wurde Pete Doherty dabei erwischt, wie er Heroin von der Schweiz nach Italien schmuggeln wollte. in Pete Doherty beim Schmuggeln von Drogen erwischt

Reviews zu The Libertines


  • The Libertines - Up The Bracket

    Junge Wilde gibt es jedes Jahr wieder, noch dazu vom oft wankelmütigen „NME“ befeuert und selten mit einer Halbwertszeit über zwei Jahren. Doch die Libertines hauten derart auf die Schnauze, wie man den Plattentitel übersetzen darf, dass man noch lange von ihnen reden wird. Die Single „What A Waster“ war ein Debüt wie sonst nur […]

  • The Libertines - Up The Bracket

    Das englische Wort „hype“ kann man nicht nur mit „Rummel“ übersetzen, es kann auch „Schwindel“ heißen. Daher traut man der britischen Pop-Presse nur ungern über den Weg, wenn sie wieder einen Act in den Himmel hebt, obwohl außer einer Single meist noch gar nichts vorliegt. An den Prollrock von Andrew WK erinnert man sich nur […]



Die besten Musikproduzenten: Diese Studio-Magier muss man kennen

Rick Rubin Johnny Cash, Kanye West, Beastie Boys, Red Hot Chili Peppers, AC/DC. Allein dieser kurze Auszug aus der Diskographie Rick Rubins lässt keinen Zweifel am Status des 1963 in Long Island, New York geborenen Produzenten und Label-Betreiber. Nicht nur untermauert dies das Level, auf dem Rubin arbeitet. Gleichzeitig beweist es seine Vielseitigkeit. Es ist ihm egal, ob er mit Rappern, Rock-Bands oder Pop-Stars wie Adele Alben aufnimmt. Das einzige Kriterium ist, dass die Musik etwas in ihm auslöst. Seine spirituelle Veranlagung spielt dabei eine große Rolle, die nicht immer jedermanns Sache war. Malcom Young von AC/DC beteuerte, dass die…
Weiterlesen
Zur Startseite