Spezial-Abo

David Lynch

David Lynch im Überblick:

29.07.2020:  Regisseur David Lynch hat ein neues Corona-Hobby: YouTube. Auf seinem Kanal finden sich Videos zu den verschiedensten Themen. in David Lynch: Er nutzt die Quarantäne-Zeit für YouTube-Videos

06.07.2020:  Vom ersten bis zum lässigsten Kuss der Filmgeschichte ist alles dabei. Erraten Sie alle? in Quiz: Kennen Sie sich mit Kino-Küssen aus?

06.07.2020:  Die beste Filmmusik aus den letzten 70 Jahren - mit „Spiel mir das Lied zum Tod“, „Tanz der Vampire“, „Blade Runner“, „The Virgin Suicides“, „Herr der Ringe“ und „Under The Skin“. in Die 60 besten Soundtracks aller Zeiten

01.07.2020:  Mit dabei sind unter anderem Paul McCartney, Sheryl Crow und Ben Harper. in Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr: Geburtstagsfeier mit McCartney, Sheryl Crow und mehr

16.06.2020:  Die Academy Awards werden wegen der anhaltenden Corona-Pandemie zwei Monate später vergeben. Aber ist der Termin zu halten? in Das steckt hinter der Oscar-Verschiebung wegen Corona

01.06.2020:  Eine Halsinfektion hätte The-The-Sänger Matt Johnson beinahe das Leben gekostet – das berichtet der Musiker in einem dramatischen Brief an seine Fans. Möglicherweise wird er nicht mehr singen können. in The The: Matt Johnson entrann knapp dem Tod

20.05.2020:  Eine Insider-Quelle deutete an, dass die Academy überlegt, die Verleihung der Oscars zu verschieben. in Oscar-Verleihung könnte 2021 wegen Corona auf Eis gelegt werden

20.05.2020:  Der animierte Short Film stammt von 2015 und erinnert an das surreale Frühwerk des Regisseurs. in David Lynch veröffentlicht (fast) unbekannten Kurzfilm „Fire“

18.05.2020:  Schauspieler Geno Silva, bekannt für seine Rolle als Tony-Montana-Killer im Gangster-Klassiker „Scarface“, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. in „Scarface“-Star Geno Silva nach Demenz-Erkrankung verstorben

04.05.2020:  Vor 37 Jahren kam das Finale der „Star Wars“-Trilogie ins Kino. Ein Kinderfilm, finden manche. Und wenn ja – was wäre so schlimm daran? in „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg der Sterne“-Film

29.04.2020:  David Lynchs große Verfilmung des Lebens von John Merrick, dem „Elefantenmenschen“ in Kritik: „Der Elefantenmensch“ – 40. Jubiläum des Klassikers

13.04.2020:  Das erste Foto von Denis Villeneuves „Dune“ ist da. in Erstes „Dune“-Foto mit Timothée Chalamet

Reviews zu David Lynch


  • David Lynch - The Big Dream

    Schon wieder ein neues Album von David Lynch! Dabei ist der 67-jährige Surrealist ja eigentlich Regisseur – auch wenn sein letzter Kinofilm „Inland Empire“ bereits sieben Jahre zurückliegt (und ein ziemlicher Flop war). Ist „The Big Dream“ also eine Art Prokrastination? Meint: das Aufschieben einer wichtigen Sache durch etwas, das einem bedeutend leichter fällt. Die […]

  • David Lynch - Crazy Clown Time

    Genauso stellt man sich ein Album des Regisseurs von „Lost Highway“ und „Mullholland Drive“ vor: expressiv flackernde Songschatten, irrlichternde Klänge, bedrohlich taumelnde Beats, Texte wie Albträume. Wenn jetzt ein zwergwüchsiger Clown mit einer Axt ins Zimmer käme und anfinge, in einer völlig unverständlichen Sprache rückwärts zu reden – es wäre keine Überraschung. David Lynch hatte […]

  • Mulholland Drive - Regie: David Lynch

    Zu „Lost Highway hatte David Lynch in einem dicken Presseheft so viele verschiedene Interpretationen mitgeliefert, dass man vom Lesen schließlich noch verwirrter war als nach Ansicht des Films. Beim letztjährigen Filmfest von Cannes, wo „“Mulholland Drive“ den Regiepreis erhielt, harte er nur ein paar Papierseiten mitgebracht, auf denen Fotos zu sehen waren und ein Satz […]

  • The Straight Story - David Lynch

    D; Ier deutsche Filmverleiher hat dem Originaltitel „The Straight Story“ den Satz „Eine wahre Geschichte“ vorangestellt. Damit soll oft die Fallhöhe der Tränen bei Zuschauern von Trivialdramen stimuliert werden. Da David Lynchs neuer Film tatsächlich auf einer wahren Begebenheit beruht, verweist dieses Axiom zudem augenzwinkernd aufs bizarre Schaffen des Regisseurs, der als Sammler abartiger Obskuritäten […]



David Lynch: Er nutzt die Quarantäne-Zeit für YouTube-Videos

Regisseur David Lynch hat die Quarantäne-Zeit genutzt, um eine Reihe an YouTube-Videos zu veröffentlichen. Von Wetterberichten, nie zuvor veröffentlichten Kurzfilmen und der Unterstützung von Black Lives Matter ist alles dabei. In einem seltenen, neuen Interview mit „The Daily Beast“ hat der 74-Jährige über seine neue Beschäftigung gesprochen. Die andauernde Corona-Pandemie habe seine Leben zum Besseren verändert, meint Lynch. Das einfache Glück von YouTube Bereits nach den Dreharbeiten zu „Twin Peaks: The Return“ hatte er Pläne für einen YouTube-Kanal geschmiedet, nun konnte er diese endlich umsetzen. Jetzt wacht er früher auf, fühlt sich inspiriert, regelmäßig Content aufzunehmen und setzt sich mit…
Weiterlesen
Zur Startseite