Musik – Reviews

  • Janet Jackson - Unbreakable

    Ein Paukenschlag aus dem Nichts. Das erste Album seit sieben Jahren; mit einem ultra-präsenten Walle-Haar-Frisur-Cover. Nebst fetten Ringen und Armringen. Und einem Sphinx-haften Blick auf diese Welt. Back on the Block galore. Hallo, alterslose Janet Jackson; schön, dass du wieder da bist. Auf jeden Fall ist „Unbreakable“ eine dieser großen Herbst-Veröffentlichungen aus der Raum-Zeit-Schleife. Hätte […] mehr…

  • Editors - In Dream

    Die Birminghamer wandeln sich wieder – Richtung Elektropop mehr…

  • EODM - Zipper Down

    Ironiefreie Klischees: Die Eagles Of Death Metal machen es sich leicht mehr…

  • Wanda - Bussi

    „Du wirst von Sternen high/ Ich bin da nicht so frei/ Ich brauch schon Schnaps oder irgendwas/ Mama wollte leben in Rom/ Mama träumt sich nach Berlin/ Aber Mama, Mama stirbt in Wien“, heißt es in „Bussi Baby“ zu bullerndem Schlagzeug und ungeschlachtem Gitarrenriff. Wenn mit Freuden gesoffen und gestorben wird, findet der Wiener das […] mehr…

  • New Order - Music Complete

    Es dauert 20 Sekunden, bis der geliebte Brummelbass einsetzt, und zwei weitere, bis Bernard Sumner davon singt, dass er sich für sein Leben ein schönes Auto und so viel Respekt wie nur möglich wünscht. Denn: „I feel so restless in this changing world/ I am lost for words.“ Diese blöde sich ständig verändernde Welt, in […] mehr…

  • Kurt Vile - B’lieve I’m Goin Down …

    Clever, tiefsinnig: Der US-Songwriter ist auf der Höhe seiner Kunst mehr…