• AngstNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten. Hier sehen Sie Drummer wie John Bonham, Keith Moon, Charlie Watts und Stewart Copeland.

    🌇 Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten – Bildergalerie und mehr Rolling Stone

  • Das Corona-Virus bedroht die Gefängnisse auf der ganzen Welt. Nun will auch Bill Cosby davon profitieren.

    Bill Cosby will Haftentlassung aus Angst vor Corona und mehr Bill Cosby

  • Still und stark: John Fullbright ist das größte Talent der jungen Americana-Generation  Sep 2014

    Alles für den guten Song

  • Der fleißigste Songwriter der Nullerjahre, Ryan Adams, ist unabhängiger und gesünder denn je. Er will jetzt auch mal seine starke Seite zeigen  Sep 2014

    Endlich zu Hause

  • Eigentlich ist es kein thema, schon klar. Denn die Fußballfans sind ja gar nicht mehr so intolerant, wie ihnen einst nachgesagt wurde. Es gehen ja bereits seit Jahren Schwule (und Frauen!) ins Stadion, betreiben gar eigene Fanclubs. Und die Gesellschaft ist ja auch schon längst weiter, nicht wahr? Das merkt... weiterlesen in:  Feb 2014

    Outet euch!

  • IM ERSTEN SONG DES REgulären fünften Albums der Neo-Soul-Anführer Sharon Jones &The Dap-Kings, „Give The People What They Want“, warnt Sängerin Sharon Jones ihr Gegenüber davor, sich mit ihr anzulegen. Das gehe nicht gut aus, singt Jones, mit dem Zorn einer Frau sei nicht zu spaßen. Das Lied heißt „Retreat!“... weiterlesen in:  Feb 2014

    Kämpferseele

  • Annette Pehnt bringt hier 45 Kurzgeschichten, die nur durch ihr Thema, die mehr oder weniger pathologischen Ängste ihrer Protagonisten, zusammenhängen, in eine lexikalische Ordnung. Die Strukturidee des Buches ist apart. Eine verwirrend diversifizierte, chaotische Welt wird durch ein völlig willkürliches Ordnungsprinzip vielleicht am adäquatesten abgebildet, weil das keine Kohärenz vortäuscht,... weiterlesen in:  Jan 2014

    Lexikon der Angst :: Annette Pehnt

  • Nicht, dass Anis Ferrichi je durch Intelligenz aufgefallen wäre. Und seine derben Disses unterscheiden sich nicht maßgeblich von denen anderer Großmäuler und sind nicht nur im deutschsprachigen HipHop einigermaßen üblich. Doch nun hat der unter dem Namen Bushido bekannte Bambi-Preisträger und CDU-Bundestagspraktikant seinen ehemaligen Schützling Kenneth Glöckner aka Kay One... weiterlesen in:  Jan 2014

    BUSHIDOOF

  • ANNA CALVI GEHÖRT ZU DEN TOLLSTEN Gitarristinnen der Gegenwart, sie spielt ihr Instrument gleichermaßen wüst und bedächtig, verletzlich und grob; drumherum lässt sie gewaltige Klangbilder erblühen aus schimmernder Sehnsucht und gemurmelter Angst. Auf ihrem Debütalbum „Anna Calvi“ entwarf sie vor drei Jahren einen rauen, opulenten, höchst eigenständigen Ton: Eine forsch... weiterlesen in:  Okt 2013

    WILD UND SCHMUTZIG

  • SCHNELL HABE SICH herausgestellt, dass er sein Handwerk „unter das viel größere Handwerk des Filmemachens“ stellen müsse, sagt Christian Kracht. Seine Ehefrau, die 37-jährige Frauke Finsterwalder, ist Regisseurin und hat bereits mehrere Dokumentarfilme gedreht -für ihren ersten Spielfilm suchte sie einen Co-Autor, und irgendwann habe sich ihr Mann, der bekannte... weiterlesen in:  Okt 2013

    Banal und bedeutsam

  • AUTOREN 1. EDWYN COLLINS „Understated“(2) 2. VAMPIRE WEEKEND „Modern Vampires Of The City“ (-) 3. VAN DYKE PARKS „Song Cycled“ (-) 4. JAMES BLAKE „Overgrown“(4) 5. NICK CAVE &THE BAD SEEDS „Push The Sky Away“(1) 6. PARENTHICAL GIRLS „Privilege“ (-) 7. LOW „The Invisible Way“(19) 8. MATTHEW E. WHITE „Big... weiterlesen in:  Mai 2013

    CHARTS

  • „DAS IST DEFINITIV DAS EINZIGE INTERVIEW, DAS ICH ZU DEM THEMA GEBEN WERDE“, SAGT BILLIE JOE ARMSTRONG UND LÄSST SICH AUF EIN SOFA PLUMPSEN, das im Green-Day-Studio in Jingletown, einem Stadtteil von Oakland, steht. „Ich habe keine Lust, so ein Typ zu sein, der ständig über seine Sucht redet. Mitleid... weiterlesen in:  Apr 2013

    EINMAL HÖLLE UND ZURÜCK und mehr Green Day

  • Biederer Wohlklang ist nicht ihr Ding. Die Kanadierin Grimes ist eine der aufregendsten neuen Pop-Sängerinnen und nutzt ihren Gesang als ästhetisches Material  Jul 2012

    Grimes – Gotischer Hexen-Sabbat

  • Zum Kinostart von "The Dark Knight Rises", dem letzten Teil von Christopher Nolans düsterer Batman-Trilogie, zeichnet der Psychiater Prof. Dr. Ulrich Sachsse ein Psychogramm des Superhelden  Jul 2012

    The Dark Knight Rises – Schocktherapie und mehr Batman

  • Der Elektro-Soul von Channy Leaneagh alias Poliça lebt von der Spannung zwischen verführerischen Autotune-Effekten und einer unterschwelligen Traurigkeit, die doch tröstlich wirkt  Jul 2012

    Poliça – Grundgefühl: Angst und mehr Ghost

  • Die Meldung von der Selbstverbrennung des Tunesiers Mohamed Bouazizi am 4. Januar 2011 rüttelte die schlafenden Seelen von Millionen Menschen in den arabisch geprägten Ländern wach, die sich mit dem Leben unter einer Diktatur abgefunden hatten. Kaum hatten die Demonstrationen die Hauptstadt Tunis erreicht, waren auch meine Freunde in Syrien... weiterlesen in:  Feb 2012

    Die Mauer der Angst stürzt ein

  • I Break Horses schreiben verträumte Songs über die Angst vor dem eigenen Herzschlag. Es sind seltsame Tage für Maria Lindén. Frisch geschminkt für einen Fototermin absolviert sie die ersten Interviews zu ihrem Debüt „Hearts“, einem Dreampop-Shoegaze-Bastard mit hübschen Melodien, der daheim im Schlafzimmer entstand. Lyrische Unterstützung erhielt sie von Kreativpartner... weiterlesen in:  Nov 2011

    Psycho-Pop

  • Sarah Silverman beim imaginären Gummitwist auf dem Filmfestival in Toronto. Dort debütierte ihr neuer Film „Take This Waltz“. In einer Szene ist die Schau-spielerin und Komödiantin darin sogar unbekleider zu sehen – bei der Premiere habe sie deshalb aus Angst fast einen Herzanfall bekommen, so Silverman.  Okt 2011

    Sprunghaft

  • Systemneustart **¿ Am Anfang sollen die Ex-Rocksängerin Hollis Henry und der Ex-Junkie Milgrim ein geheimes Modelabel finden, um mit dessen Hilfe einen lukrativen Auftrag des US-Militärs an Land zu ziehen. Am Ende geht es schon gar nicht mehr um den profanen Armeehosen-Deal, sondern schlicht um alles, um das, was das... weiterlesen in:  Jul 2011

    Nicht weit vom Stamm :: von William Gibson

  • Juni 2001 Jochen Distelmeyer, Sänger der Hamburger Band Blumfeld, über Randy Newman, verstörte Journalisten und den Umgang mit der Vergänglichkeit. Wir sitzen im Restaurant Überseebrücke, einem hässlichen 60er-Jahre-Bau am Hamburger Hafen, in dem das ebenfalls in der Hansestadt beheimatete Quartett Blumfeld schon vor gut zwei Jahren gastierte, um zu reden,... weiterlesen in:  Jun 2011

    Reden, reden, reden

  • Ein schwindsüchtiger Poet, nackte Hintern, Anarchie und Unsinn: Die Österreicher Ja, Panik sind die neuen Könige des Diskurspop – obwohl sie alles tun, um nicht zu sehr geliebt zu werden. Einmal, im Herbst 2007, als die fünf von der Gruppe Ja, Panik bei einem sonderbaren Österreichabend auf der Berliner Popkomm... weiterlesen in:  Mai 2011

    Zwischen albern und genial