Pete Doherty

Pete Doherty im Überblick:

16.11.2020:  Nach 25 Minuten war alles vorbei, doch es war ein Furor, wie man ihn in diesem Jahrzehnt nie wieder erleben sollte. Für einen Augenblick war der Rock'n'Roll zurück. in Legendäre Konzerte: The Libertines live im Atomic Cafe in München 2002

23.07.2020:  Wir erinnern an die bedeutendste Studioplatte von Amy Winehouse mit der Original-Rezension aus dem ROLLING STONE. in „Back To Black“ von Amy Winehouse: Trotzige Soul-Bekenntnisse

15.05.2020:  Sensationell gute, eindringliche Eröffnungsstücke von Bob Dylan, Neil Young, Queen, Oasis, Rolling Stones, Beatles und vielen mehr. in 23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

10.01.2020:  Die dritte Staffel von Peter Morgans Serie „The Crown“ schildert die 60er- und ­70er-Jahre als aristokratisches Intrigen- und Trauerspiel in Kritik: „The Crown“, Staffel 3 – Royale Salon-Schmiere

09.01.2020:  Amy Winehouse wird schmerzlich vermisst. ROLLING STONE hat alle Infos zu ihrem viel zu frühen Tod im Jahr 2011 zusammengetragen. in Das waren die letzten Stunden im Leben von Amy Winehouse

19.07.2019:  Die ROLLING-STONE-Redaktion hat sich festgelegt und die besten Platten 2019 (so far) zusammengetragen. Mit Billie Eilish, Vampire Weekend, Kate Tempest, Big Thief und Bestenlisten der Redakteure. in ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

25.06.2019:  Die Band um Peter Doherty und Carl Barât arbeitet tatsächlich an einem neuen Album. Mit den Songs daraus und ihren Klassikern kommen The Libertines im November für drei Konzerte nach Deutschland – RS präsentiert. in ROLLING STONE präsentiert: The Libertines live 2019

29.05.2019:  Themen diesmal: Rammstein im großen Interview, die besten Songs von Elton John, die besten Platten von Pearl Jam, Kiffen mit Willie Nelson. Dazu Features zu Bob Dylan, Black Keys, Billy Joel, Flying Lotus. in ROLLING STONE im Juni 2019 - Titelthema: Rammstein

25.04.2019:  Neuerscheinungen 2019! Hier gibt es auf einen stetig aktualisierten Blick, welche (relevanten) Platten in diesem Jahr veröffentlicht werden oder schon erschienen sind. in Neue Alben 2019 - alle VÖ auf einen Blick (Update)

24.04.2019:  Der neue ROLLING STONE ist da! Themen diesmal: Santana (+ großes Gitarren-Special), „Game of Thrones“, Vampire Weekend, Scott Walker, David Bowie und die Nazis und viele mehr. in ROLLING STONE im Mai 2019 - Titelthema: Santana + großes Gitarren-Special

19.02.2019:  Juni 2007: eine moralische Bildungsreise nach Paris, in den Buchladen von Karl Lagerfeld - zu einem Gespräch über die RAF, Pete Doherty, die grauenhaften 50er-Jahre. Und das Problem, mit dem Knick in der Welt zu leben. in Karl Lagerfeld im Porträt: „Sie sind aber nicht von der Bande von Baader-Meinhof, ne?“

10.12.2018:  Live-Konzerte. Musik im Raum. Körper in Ekstase. Menschen mit Getränken. Ohren am Anschlag. In den letzten Wochen weilte Ihr Chronist auf drei Konzerten, die im Folgenden dokumentiert seien. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Let There Be Rock mit Quäkstimme und Tequila

Reviews zu Pete Doherty


  • Peter Doherty - Grace/Wastelands

    „The Waste Land“ von T.S. Eliot wurde gemeinhin als Kritik an der Entwurzelung des Individuums in modernen Zeiten gedeutet. Für Eliot selbst freilich war es „nur ein Stück rhythmische Quengelei“ gewesen, wie er einmal sagte- was sich auch über manche Song-Skizze aus Pete Dohertys Feder sagen lässt. Tatsächlich gefällt sich der teilweise in Paris Wohnende […]

  • The Streets feat. Pete Doherty - Pranin’Out

    Über den bekannt lässigen Beat erzählt der gebeutelte Peter Doherty, wie schwach er seit einiger Zeit auf der Brust ist und welche Ängste in ihm wohnen. Was dem Original jedoch nur bedingt etwas hinzufügt, und schwer am Arsch sind ja viele (zum Beispiel am Frankfurter Hauptbahnhof). Der manchmal ebenfalls gebeutelte Mike Skinner ist dennoch begeistert […]

  • Pete Doherty - Last Of The Rock Romantics

    „Pete Doherty – Last Of The Rock Romantics“ von Alex Hannaford spinnt die Geschichte Dohertys fort, entlang der schreienden Headlines britischer Tabloids: Pete mit Kate, beide mit Crack. Pete mit Elton, beide beim T.Rex-Verhunzen für einen guten Zweck. Pete verhaftet, nach Bruch. Wahnsinnig romantisch alles.(2) (ca. 35 Euro) Es geht freilich noch billiger und sensationsgeiler: […]



Legendäre Konzerte: The Libertines live im Atomic Cafe in München 2002

Vermutlich wäre jedes Konzert dieser Tour für diese Liste in Frage gekommen. Das Libertines-Debüt "Up The Bracket" war einen Monat zuvor erschienen. Der Laden war brechend voll, die Legendenbildung hatte längst begonnen, und jeder war sich der Bedeutung dieses Abends bewusst. Diese Band brannte an beiden Enden. Carl Barât in brauner Lederjacke am rechten, Pete Doherty in schwarzer Lederjacke am linken Mikrofon bildeten das Auge des Hurrikans, der mit dem ersten Anschlag der Gitarren losgelassen wurde. Libertines live 2002: Lautes wunderschönes Geräusch Keine Ahnung, was sie spielten - die Songs ihres ersten Albums vermutlich und ein paar dieser Seemannslieder, die…
Weiterlesen
Zur Startseite