Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen
Artist

Eric Clapton

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Ryan Adams
    Ryan Adams

    Ryan Adams veröffentlichte mit Whiskeytown und The Cardinals ebenso erfolgreiche Alben, wie als Solokünstler. Unter anderem wurde seine Coverversion von Oasis "Wonderwall" berühmt.

Artikel zu Eric Clapton
Diskografie
  • Ups..
    Eric Clapton Give Me Strength: The ’74/’75 Recordings Das Fünf-CD-Boxset zeigt den Gitarristen…
    03. März 2014

    Der Herr hatte seine Bitte erhört und ihm Kraft für einen Neuanfang gegeben: Auf “461 Ocean Boulevard”, dem Comeback von 1974, war “Give Me Strength” einer jener Songs, bei dem man – wie auch bei “Let It Grow”, einzig anderer aus eigener Feder – einen ganz neuen Eric Clapton entdecken konnte. Die “Dobro 1″-Instrumentalfassung des […]

  • Ups..
    Eric Clapton Slowhand
    03. Februar 2013

    Das berühmteste Album des Gitarristen in einer Schmuck-Edition mit Audio-DVD und Vinyl-LP Wer bei “Greyhound Bus” so wunderbar gefühlvoll an Akkordeon und Mundharmonika begleitete, verrät das Kleingedruckte der Deluxe-Ausgabe von “Slowhand” nicht. Das Stück ist eines von vier Outtakes, die für ein noch abwechslungsreicheres Vergnügen bei diesem Album gesorgt hätten. Von den neun Songs, die […]

  • Clapton Winwood Live Madison Square Garden Cover
    Eric Clapton & Steve Winwood Live From Madison Square Garden
    10. Juni 2009

    Die beiden Musiker lernten sich kennen, als Steve Winwood 16 und Eric Clapton 18 Jahre alt war. Damals swingte London, und beide galten als Wunderknaben: der eine noch mit der Spencer Davis Group, der andere bei John Mayall’s Bluesbreakers. Als Clapton 1967 Cream gründete, war Winwood mit Traffic beschäftigt. Die gemeinsame Arbeit bei Blind Faith […]

  • Eric Clapton Mein Leben Cover
    Kristian Lutze Eric Clapton: Mein Leben
    03. April 2008

    Mein Leben (tacheles!), die Autobiografie von Slowhand Clapton. hat einen Titel, bei dem man an die Memoiren von US-Präsidenten denken könnte oder an Reich-Ranicki -sofern man sich überhaupt mit Popanzfiguren, Päpsten oder Gods befasst. wo Dylan in “Chronicles” als ewiger Clown seine Jünger fasziniert. Außenstehende überrascht und beide verwirrt, da dröselt Slowhand vor sich in. […]

  • Blues Breakers With Eric Clapton Cover
    John Mayall / Blues Breakers With Eric Clapton A Hard Road/ The Blues…
    03. April 2007

    John Mayall – Blues Breakers With Eric Clapton. Irgendwann ging dem kleinen Jeremy Spencer die Verehrung für ältere Herrschaften des britischen Blues-Handwerks wie Alexis Korner so sehr auf den Keks, dass er auf den ziemlich boshafte Parodien zu schreiben begann. (Über besoffen auf Festivals auftretende amerikanische Blues-Großväter übrigens auch.) Die veröffentlichte Mike Vernon natürlich auf […]

  • Ups..
    JJ Cale & Eric Clapton The Road To Escondido
    03. Dezember 2006

    Ein entspanntes Cale-Album mit Slowhand als Dauergast. Eric Claptons erfolgreiche Cover-Versionen von “After Midnight” und “Cocaine”, die JJ Cale ein finanzielles Polster auf Lebenszeit bescheren, sind das Eine. Aber sie beleuchten die Beziehung der beiden Musiker bestenfalls im Ansatz. Was nichts schöner illustriert als die (Vor-)Geschichte zu ihrem ersten gemeinsamen Album. Denn eigentlich wollte Clapton […]

weitere Album-Reviews zu Eric Clapton