Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Kritik und Ranking (5): James Bond 007 – Man lebt nur zweimal


von

In seinem fünften Bond-Film verschlägt es Sean Connery nach Japan – und in ein kein anderes, weiteres Land. Dass das Bond-Team als erstes westliches auf dem asiatischen Insel-Archipel drehen durfte, wurde weidlich ausgenutzt.

Im bis dato lautesten und buntesten 007-Abenteuer meint Arne Wllander bereits eine gewisse Bond-Müdigkeit beim Schotten festzustellen. Sassan Niasseri ärgert sich vor allem über das Drehbuch von Roald Dahl und schlechte One-Liner, die Roger Moore vorwegzunehmen scheinen. Aber beide lieben Donald Pleasence alias Blofeld.

„Man lebt nur zweimal“:

FFK-Weiterhören:

 

 


Kritik Kinojahr 1982: E.T., Blade Runner, Tron, Poltergeist, Rocky 3 und mehr

Niasseri und Willander besprechen in der ersten 1982er-Episode folgende Filme: 1. E.T. 2. Blade Runner 3. Der dunkle Kristall 4. Fitzcarraldo 5. Tron 6. Tootsie 7. Poltergeist 8. Rocky 3 9. Diner 10. The Verdict 1982 – Teil 1: https://freiwillige-filmkontrolle.podigee.io/88-1982-eins FFK-Weiterhören: Man lebt nur zweimal 1981, Teil 2 Oscar-Kritik: Tops und Flops Feuerball Das Schweigen der Lämmer Oscars 2021: Blick auf die Favoriten Der Prinz aus Zamunda 2 1981, Indy, Snake, Sly Wonder Woman 1984 Die Musik David Bowies Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1): Neuerzählung eines Klassikers Bond 2: Liebesgrüße aus Moskau The Stand Bond-Ranking: Dr. No 1980: Shining,…
Weiterlesen
Zur Startseite