Roger Daltrey

  • The Who

    The Who: Pete Townshend über die „Quadrophenia“-Tour, Olympia und Mick Jaggers Penis

    Auf einer Pressekonferenz in London gaben The Who gestern eine US-Tour mit ihrem Kultalbum "Quadrophenia" bekannt. Außerdem äußerte sich Pete Townshend scherzhaft über Mick Jaggers Penis und über ihren Song zum Olympia-Finale. mehr…

  • Ken Russell

    „Tommy“-Regisseur Ken Russell ist tot

    Am Sonntag verstarb der Regisseur der The Who-Rockoper-Verfilmung "Tommy". Ken Russell wurde 84 Jahre alt. Er starb, so ließ sein Sohn verlauten, "mit einem Lächeln auf den Lippen". mehr…

  • Ups..

    Roger Daltrey

    „Was für ein toller Sänger Roger Daltrey ist, begreift man erst so richtig, wenn man es selber mal versucht“, sagt Wayne Coyne von den Flaming Lips, der mit seiner Band 2008 bei den „Rock Honors“ für The Who ein „Tommy“-Medley spielte. Vom angstvollen Stottern in „My Generation“ bis zum markerschütternden Schrei von „Won’t Get Fooled […] mehr…

  • Ups..

    The Who – At Kilburn: 1977

    Unfassbare 30 Jahre lagen diese Aufnahmen im Archiv, bis man doch noch auf die Idee kam, sie komplett aufzubereiten. Kilburn 1977 war Keith Moons vorletzte Show – er grinst unablässig, während er auf sein Schlagzeug drischt, als gebe es kein Morgen, als hätte er es also geahnt. Roger Daltrey platzt fast die Halsschlagader vor lauter […] mehr…

  • Ups..

    The Who: Großklassiker und Mini-Opern

    The Who mit wieder erlangter Spielfreude und neuem Material. Wachovia Centre, Philadelphia. mehr…

  • Ups..

    The Who – Tommy/Quadrophenia/Live

    Drei DVDs auf einen Streich, sieben Stunden The Who: konzertante, tja: Aufführungen von „Tommy“ und „Quadrophenia“, ergänzende Dokumentationen, devote Kommentare des Mannes, der Cousin Kevin und The Ace Face war und den die Welt als Billy Idol kennt. Und „Hits“, ein Konzert – ausgerechnet aus dem Jahr 1989 – in Los Angeles. Und weitere Songs […] mehr…