David Crosby


David Crosby im Überblick:

16.09.2021:  Manchmal klingt das Album wie ein Jam, bei dem sich Mick Jagger, Van Morrison, Joe Strummer und Lou Reed einen Joint teilen. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Garland Jeffreys – „14 Steps To Harlem“

06.09.2021:  In einem Interview erklärt David Crosby, was er von seinem ehemaligen CSNY-Kollegen hält. Und dass sie nicht mehr miteinander sprechen. in David Crosby über Neil Young: „Egoistischster Mensch“, den er kenne

02.09.2021:  „Artificial Intelligence“ hat schlechte Stücke, mittelmäßige, gute. Und zwei, die herausragen. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: John Cale – „Artificial Intelligence“

10.08.2021:  Ein­flüsse aus Folk, Reggae, Blues, Funk, Rock’n’Roll und Laurel­-Canyon-­Pop verband Joan Arma­trading zu einem beseelten Song­-Zyklus. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Joan Armatrading – „To The Limit“

28.07.2021:  Alles über das geheime Meisterwerk von Prince. Dazu Texte über Billie Eilish, Kiss, George Harrison, Martha Wainwright, Damien Hirst, Yola, Dominik Graf und fünf starke Thesen zur Bundestagswahl. in ROLLING STONE im August – Titelthema: Prince + exklusive Vinyl-Single

21.07.2021:  Abgesang auf die kalifornische Lebensart, Weihnachten in Capetown und ein kurioses Duett mit Paul Simon: Randy Newman machte es sich mit „Trouble In Paradise“ vielleicht etwas zu einfach, seinen Hörern jedoch nicht. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Randy Newman – „Trouble In Paradise“

30.06.2021:  Mit „For Free“ würdigt der 80-jährige Musiker den gleichnamigen Joni-Mitchell-Song aus dem Jahr 1970. in David Crosby: Neues Album „For Free“ erscheint im Juli 2021

30.06.2021:  „Adventure“ birgt Schönheiten und große Songs und war denkbar weit von allem entfernt, was man 1978 von Television erwartet hätte. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Television – „Adventure“

23.06.2021:  Nichts auf dieser Platte passt zusammen – und deshalb ist diese Apotheose des Easy Listening auch so bezwingend. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Frank Sinatra – „Cycles“

11.06.2021:  Kritiker blickten einst skeptisch auf die vierte Platte von Crowded House. Dabei ist die LP mehr als jede andere der Band ein ho­mogenes Gesamtkunstwerk. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Crowded House – „Together Alone“

26.05.2021:  The Clash wollten wirklich alles – von iri­scher Fiddle­-Polka über Disco bis Reggae – ausprobieren. Ein wagemutiges Tripel-Album. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: The Clash – „Sandinista!“

19.05.2021:  „Small Talk“ ist eine Heimkehr, bei der getanzt werden darf - und eine Auseinandersetzung mit den Freuden des Vaterseins und des Wurzelschlagens. in Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Sly & The Family Stone – „Small Talk“

Reviews zu David Crosby


  • David Crosby Croz

    Bescheidene vier Soloalben hat er in beinahe fünf Jahrzehnten geschaffen – aber was macht das schon, denn er war bei den Byrds, ist bei Crosby, Stills, Nash & Young, ist Hippie-Urgestein, Drogenfreak, Waffennarr, Idealist, Träumer und Spintisierer, genetischer Vater von Melissa Etheridges Sohn und Knallkopf extraordinaire. David Crosby hatte zunächst Gene Clark und Roger McGuinn […]

  • David Crosby - Voyage

    Gene Clark war der Song-Architekt für die frühen Byrds, David Crosby noch eine kleine Weile länger für den Wohlklang mit seinen wunderbaren harmony vocals verantwortlich. Wieso es hier dafür ganze drei Kostproben als Beweis gibt, lässt sich wohl spekulativ am ehesten noch aus dem Umstand erklären, dass man bei Rhino natürlich über den Stand der […]