Kritik: „Wonder Woman 1984“ – Wir erklären diesen zauberhaften Film


von

Durch die Corona-Krise hierzulande erstmal nicht im Kino, sondern im Bezahlfernsehen: „Wonder Woman 1984“, die lang erwartete Fortsetzung von „Wonder Woman“ aus dem Jahr 2017. Patty Jenkins‘ Werk ist bis heute nicht nur die erfolgreichste Comic-Verfilmung mit einer Superheldin im Mittelpunkt, es gilt auch als feministischer Beitrag in einem von Männern dominierten Genre. Aber wie gut ist Teil zwei?

Kritik: „Wonder Woman 1984“:

FFK-Weiterhören: